Axis ernennt Philippe Kubbinga zum Regional Director Middle Europe

Axis ernennt Philippe Kubbinga zum Regional Director Middle Europe - Bild 1

2. Oktober 2020 - Axis Communications stärkt das EMEA-Management und gibt die Ernennung von Philippe Kubbinga per 1. Oktober zum neuen Regional Director Middle Europe bekannt.

Netzwerkspezialist Axis Communications baut das EMEA-Management-Team aus und hat dafür verschiedene neue Positionen geschaffen. So gibt das Unternehmen bekannt, dass per 1. Oktober Philippe Kubbinga (im Bild) die Leitung der Axis-Geschäfte im DACH-Raum, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg als neuer Regional Director Middle Europe verantwortet. Philippe Kubbinga kam vor fünf Jahren zu Axis als Regional Director Middle East and Africa. Davor war er in verschiedenen leitenden Positionen für Sony Ericsson, Nokia oder Microsoft tätig. Seine neue Aufgabe wird Kubbinga von der Axis-Geschäftsstelle in Rotterdam aus wahrnehmen. In der Vertriebsregion Middle Europe sieht er grosses Potential: "Neben unserem Kerngeschäft im Bereich IP-Video wird unser Fokus weiterhin auf unserem starken Partnernetzwerk liegen, mit dessen Unterstützung wir noch näher an unsere Kunden und ihre konkreten Bedürfnissen heranrücken werden."

Kubbinga folgt als Director Middle Europe auf Edwin Roobol, der die neugeschaffene Position als Director Marketing EMEA übernimmt. In seiner neuen Rolle soll Roobol das Marketing auf EMEA-Ebene strategisch weiterentwickeln und die Kompetenzen der EMEA-Vertriebsregionen bündeln. (rd)

Copyright by Swiss IT Media 2023