Umsatzrückgang bei Myriad

Umsatzrueckgang bei Myriad - Bild 1

4. September 2015 - Nicht ganz unerwartet hat der Handy-Software-Hersteller Myriad Group in der ersten Jahreshälfte 2015 einen Umsatzrückgang sowie einen Verlust hinnehmen müssen.

Die Schweizer Myriad Group hat ihre Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2015 veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen in den ersten sechs Monaten 17,6 Millionen Dollar umgesetzt. Im Vorjahr waren es noch 21,8 Millionen Dollar gewesen. Gleichzeitig wurde ein Verlust von 4,8 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Dass es 2015 aufgrund von geplanten Investitionen schwer wird, hat Myriad bereits mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2014 bekannt gegeben (Swiss IT Reseller berichtete). In der zweiten Jahreshälfte will man nun weiter in Produkterweiterungen investieren, unter anderem in den Messaging-Service Msngr beziehungsweise Versy (Bild), wie er seit Juni neu heisst. (mv)

Copyright by Swiss IT Media 2023