Accenture-Zahlen deutlich über Erwartungen

26. Juni 2015 - Im per Ende Mai abgeschlossenen Geschäftsquartal lag Accenture sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz deutlich über den Erwartungen der Marktbeobachter. Zur positiven Stimmung trug zudem eine erhöhte Umsatzprognose fürs laufende Quartal bei.

Der Beratungs- und Outsourcing-Dienstleister Accenture hat die Geschäftszahlen für das per Ende Mai abgeschlossene dritte Geschäftsquartal vorgelegt und hat die Markterwartungen deutlich übertroffen. Der Umsatz stieg gegenüber der Vorjahresperiode um 0,4 Prozent auf 7,8 Milliarden Dollar. In den jeweils lokalen Währungen gerechnet, hätte sogar ein Umsatzplus von 10 Prozent resultiert. Der operative Gewinn wird für den Berichtszeitraum mit 1,13 Milliarden Dollar oder 1,3 Dollar pro Aktie ohne Sonderposten angegeben. Von Analystenseite wurde hier wie dort mit weniger gerechnet: Die Marktauguren prognostizierten im Schnitt einen Umsatz von 7,45 Milliarden Dollar und gingen von einem Profit in Höhe von 1,23 Dollar pro Accenture-Papier aus.

Positiv aufgenommen wurde neben den Geschäftszahlen auch die Prognose fürs laufende Quartal: Ging man bei Accenture in einer früheren Prognose noch von einem Umsatzzuwachs von 8 bis 9 Prozent aus, rechnet man mittlerweile von einem Einnahmenplus im Bereich von 9 bis 10 Prozent. (rd)

Copyright by Swiss IT Media 2023