Tyco Schweiz bündelt Standorte in Pfäffikon SZ

15. August 2014 - Im Rahmen einer Umstrukturierung verlegt der Security-Anbieter Tyco Schweiz den Firmensitz nach Pfäffikon SZ. Die Standorte in Näfels, Dietikon und Altstetten werden aufgegeben.

Bis spätestens März 2015 will Tyco Integrated Fire & Security den Hauptsitz und die Standorte in Näfels, Dietikon und Altstetten nach Pfäffikon im Kanton Schwyz verlegen. Mit dem Umzug der Hauptverwaltung in ein modernes Bürozentrum und der Bündelung der Standorte erhofft man sich, im administrativen Bereich nützliche Synergien zu schaffen, so Tyco.

Dazu will man die Niederlassung in Meyrin (Kanton Genf) im Dezember dieses Jahres an den Standort Préverenges verlagern, von wo aus die Westschweiz betreut werden soll. Die Deutschschweiz soll nach der Umstrukturierung künftig von Egerkingen und Pfäffikon SZ aus betreut werden, während für das Tessin die Niederlassung in Manno zuständig ist. (rd)

Copyright by Swiss IT Media 2023