x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

PC-Markt bricht um 10 Prozent ein

PC-Markt bricht um 10 Prozent ein

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2013/01 – Seite 2
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Lenovo legt zu

Wie ein Blick auf die Verkaufszahlen der einzelnen Hersteller zeigt, konnte Lenovo im vierten Quartal 2012 als einziger der Top-5-Player den Absatz steigern, und zwar um beachtliche 25 Prozent, womit die Chinesen von den PC-Herstellern im EMEA-Raum am zweitmeisten Martkanteile auf sich vereinen können. Mit einem Minus von 6,9 Prozent gegenüber Vorjahr schlug sich auch HP deutlich besser als der Durchschnitt. Die übrigen der Top-5-Hersteller mussten arg Federn lassen: Die grössten Einbussen waren laut dem IDC-Report bei der texanischen PC-Schmiede Dell zu verzeichnen, deren Absatzzahlen um über 25 Prozent einbrachen. Doch auch bei Acer (minus 22%) und Asus (minus 17%) sind die Rückgänge dramatisch und liegen weit über dem Markt-Durchschnitt.
(rd)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER