Gartner: PC-Markt 5 Prozent im Minus

Gartner: PC-Markt 5 Prozent im Minus

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Januar 2022 - Laut Gartner wurden im vierten Quartal 2021 weltweit rund 88,4 Millionen PCs abgesetzt, was einem Minus von 5 Prozent entspricht. Bei den Erhebungen von IDC und Canalys wurde für denselben Zeitraum ein kleines Wachstum ermittelt.
Im Normalfall stimmen die Studienergebnisse der Marktforschungsinstitute IDC und Gartner ganz gut überein. Nicht so bei der PC-Markt-Erhebung fürs jüngste Quartal: Diese Woche vermeldete IDC ein kleines Plus für das Weihnachtsquartal ("Swiss IT Reseller" berichtete), während Konkurrent Gartner von einem Rückgang von immerhin 5 Prozentpunkten spricht.

Auch was die Ergebnisse fürs gesamte vergangene Jahr betrifft, driften die beiden Marktanalysen auseinander: Während bei IDC ein Zuwachs von 14,8 Prozent auf rund 349 Millionen PCs resultiert, hat Gartner ein Wachstum von lediglich 9,9 Prozent auf rund 340 Millionen Rechner ermittelt. Die Unterschiede entstehen neben den individuellen Erhebungsmethoden auch dadurch, dass unterschiedliche Gerätekategorien dem PC-Segment zugerechnet werden.

Übereinstimmend ist immerhin die Reihenfolge der führenden Hersteller: So wird die Rangliste hier wie dort angeführt von Lenovo mit einem Marktanteil von 24,6 Prozent (IDC: 23,4%), gefolgt von HP und Dell mit Marktanteilen von 21,1 und 19,5 Prozent (IDC: 20,1%, 18,6%).

Der Vollständigkeit halber seien im folgenden auch die Zahlen von Canalys augeführt. Wie IDC so hat auch dieses Institut unter dem Strich ein kleines Wachstum von 0,8 Prozent ermittelt. Ebenfalls identisch ist die Reihenfolge der führenden Hersteller, wobei die ermittelten Marktanteile jenen von IDC recht nahekommen. Fürs ganze Jahr hat Canalys ein Wachstum von 14,6 Prozent auf 341 Millionen ausgelieferte PCs festgestellt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

PC-Markt wächst 2021 um 14,8 Prozent
13. Januar 2022 - Im vierten Quartal 2021 wurden global 92,7 Millionen PCs ausgeliefert – das entsprich einem Plus von 1 Prozent. Fürs gesamte Jahr berichtet IDC von einem Wachstum von 14,8 Prozent.
HP Schweiz äussert sich zur PC-Liefersituation
13. Dezember 2021 - Im Interview mit "Swiss IT Reseller" erklären Adrian Müller (im Bild) und Andre Carvalho von HP Schweiz, wie sich die Verknappung von Komponenten auf den PC-Markt und die Preise auswirkt und wann mit einer Entschärfung gerechnet werden kann.
Marktreport: Desktop-Absatz gibt weiter nach
6. November 2021 - Desktop-Markt im Sinkflug. Auch im dritten Quartal des laufenden Jahres brachen die Umsätze mit Business-Desktop-PCs trotz Coronapandemie und dem daher weit verbreiteten Home Office weiter ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER