Apple verkauft mehr Uhren als die gesamte Schweizer Uhrenindustrie

von Marcel Wüthrich

13. Februar 2018 - Im letzten Quartal hat Apple acht Millionen Einheiten der Apple Watch verkauft. Damit soll der Gigant aus Cupertino die gesamte Schweizer Uhrenindustrie überholt haben.

Gemäss den Marktforschern von Canalys hat Apple im vergangenen Jahr 18 Millionen Smartwatches verkauft. Bemerkenswert dabei ist vor allem der Erfolg der Apple Watch Series 3, die erst vergangenen September auf den Markt gekommen ist, sich aber bereits knapp 9 Millionen Mal verkauft hat. Übers gesamte Jahr hinweg gesehen machte die LTE-Version der Apple Watch Series 3 12 Prozent aus, die Series-3-Version ohne LTE 35 Prozent und die älteren Modelle 52 Prozent.

Allein im vierten Quartal soll Apple 8 Millionen Uhren verkauft haben – ein Plus von 32 Prozent gegenüber dem Weihnachtsquartal 2016. Damit, so schreibt beispielsweise "Business Insider", habe Apple die gesamte Schweizer Uhrenindustrie hinter sich gelassen. Und dies vier Jahre nach Apples Einstieg in die Uhrenindustrie. Entsprechend analysiert Canalys auch, dass Apple den Wearable-Markt für sich habe entscheiden können.

Copyright by Swiss IT Media 2018