Kai Hillebrandt übernimmt DACH-Leitung bei Panasonic

von René Dubach

12. Januar 2018 - Ab 1. April ist bei Panasonic Kai Hillebrandt für den DACH-Raum sowie die Niederlande als Managing Director verantwortlich. Er löst Christian Sokcevic ab, der das Unternehmen verlassen hat.

Beim Elektronikriesen Panasonic übernimmt per 1. April Kai Hillebrandt die Verantwortung in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden. Hillebrandt löst in der Position des Managing Director DACH Christian Sokcevic ab, der das Unternehmen per Ende 2017 verlassen hat und das Amt seit Frühjahr 2014 ausübte (Swiss IT Reseller berichtete). Als neuer Managing Director stehe Hillebrandt für eine Fortsetzung des Kurses der letzten Jahre, lässt Panasonic in einer Mitteilung verlauten.

Vor seinem Wechsel zu Panasonic war Kai Hillebrandet für Samsung Deutschland aktiv, wo er seit 2011 als Vice President für den Consumer-Electronics-Bereich verantwortlich zeichnete. In früheren Jahren war er in diversen leitenden Positionen für Royal Philips N.V. tätig.

Copyright by Swiss IT Media 2018