Stefan Reiner neuer CEO des Unternehmensbereichs ICT Public der Ruf-Gruppe

von Simon Wegmüller

13. September 2017 - Stefan Reiner (Bild) hat per 12. September den Posten als CEO des Geschäftsbereichs ICT Public der Ruf-Gruppe übernommen. Damit löst er den bisherigen CEO Roland Michel ab, der das Unternehmen neun Jahre lang führte.

Der Geschäftsbereich ICT Public der Ruf Gruppe (Ruf Informatik und W&W Informatik) hat mit Stefan Reiner (Bild) einen neuen CEO engagiert. Dieser übernimmt die Funktion vom bisherigen CEO Roland Michel, welcher das Unternehmen neun Jahre geleitet hat.

Reiner arbeitet bereits seit 2014 als Head of Software Services bei Ruf Informatik, wo er den Bereich Leistungserstellung leitete. Reiner ist diplomierter Betriebsökonom FH und blickt auf eine mehrjährige Erfahrung in der IT-Branche zurück.

Als Schweizer Anbieter von ICT-Gesamtlösungen für Städte, Gemeinden, Heime und Kirchen entwickelt und implementiert der Geschäftsbereich ICT Public der Ruf-Gruppe Fachlösungen, die inhouse oder als IT-Services aus Schweizer Rechenzentren zur Verfügung gestellt werden.

Copyright by Swiss IT Media 2017