Also Schweiz vertreibt neu die i5 Appliance von SEC1.01

von Ann-Kathrin Schäfer

21. Juni 2016 - Mit der Distribution der i5 Appliance des Schweizer Engineering- und Systemhauses SEC1.01 beschreitet Also Schweiz neue Wege, erklärt CCO Harald Wojnowski (Bild).

Also Schweiz hat bekannt gegeben, ab sofort die i5 Appliance des Schweizer Engineering- und Systemhauses SEC1.01 zu vertreiben. Die Appliance soll Unternehmen dazu befähigen, schreibt Also in einer Mitteilung, Informationen auf Basis von Algorithmen in ihrem internen und externen Datenbestand schnell zu strukturieren und effizient zu nutzen.

Dabei können aus über 400 Datenquellen, aus über 1000 Dateiformaten und aus 140 verschiedenen Sprachen sämtliche im Unternehmen benötigten Informationen kontextbezogen zur Verfügung gestellt werden, so Also. Auch Video- und Audiodateien können ausgewertet werden, so dass man beispielsweise in Schulungsvideos direkt zu den Sequenzen springt, welche die gesuchten Informationen enthalten. Die i5 baut auf Server-Hardware von Hewlett Packard Enterprise auf und integriert die von SEC1.01 auf der IDOL Software Plattform von HPE eigenentwickelte Software Raptor.

"Mit dieser Zusammenarbeit beschreiten wir neue Wege", kommentiert Harald Wojnowski (Bild), Chief Customer Officer bei Also Schweiz. Die Kombination der Engineering-Kompetenz von SEC 1.01 mit Technologien von HPE schaffe eine einfach zu handhabende Lösung für effektives Informationsmanagement. Also übernimmt in der Rolle des Technologiepartners die Vermarktung sowie Schulungen, Zertifizierungen und den First Level Support für die i5 Appliance.

Copyright by Swiss IT Media 2017