Bornträger verstärkt Econis-Verwaltungsrat

Bornträger verstärkt Econis-Verwaltungsrat

(Quelle: Econis)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Mai 2018 - Das ehemalige SIX-Konzernleitungsmitglied Robert Bornträger sitzt neu im Verwaltungsrat des Schweizer IT-Dienstleisters Econis.
Der Schweizer IT-Dienstleister Econis wählt Robert Bornträger (Bild) in seinen Verwaltungsrat. Bornträger verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in multinationalen Unternehmen und war von 2008 bis 2018 Mitglied der Konzernleitung von SIX und verantwortlich für die Entwicklung und den Betrieb der gesamten Infrastruktur. Ab 2014 stand er als CEO der Division Global IT vor, die alle Aspekte der IT von SIX weltweit abdeckt. Weitere Stationen seiner Karriere waren Telekurs Services, Integralis Schweiz, Swiss International Air Lines, Swisscargo, Cargologic und Swissair.

"Ich bin froh ihn an Bord zu haben. Mit Robert Bornträger konnten wir eine starke und unabhängige Persönlichkeit für den Verwaltungsrat gewinnen. Mit seiner Ernennung baut Econis die Kompetenzen und das Know-how in den strategischen Marktsegmenten Finanzdienstleistungen und Industrie weiter aus", erklärt dazu Xavier Paternot, Verwaltungsratspräsident von Econis. Und Econis-Geschäftsführer Per Trifunovic ergänzt: "Seine Erfahrung und sein breites Wissen wird uns helfen, unsere Leistungen noch besser auf unsere Kunden und die Entwicklung der IT auszurichten. Als Mensch schätze ich Robert seit Jahren und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm." (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Per Trifunovic neuer CEO bei Econis
11. Januar 2018 - Per Trifunovic (Bild) übernimmt per 1. März 2018 die Geschäftsleitung des IT-Dienstleisters Econis. Damit löst er den bisherigen CEO Toni Fuchs ab, der neue Herausforderungen annehmen möchte.
Renaissance übernimmt Mehrheit der Aktien von Econis
10. Mai 2017 - Die Mehrheit der Econis-Aktien gehen an die Anlagestiftung Renaissance über. Der Verkauf dieser Aktie ist Teil der Nachfolgeregelung des Outsourcing-Dienstleisters.
Econis und Red Hat vereinbaren Zusammenarbeit
6. Dezember 2016 - Red Hat und das Schweizer Unternehmen Econis arbeiten künftig im Bereich der Applikations-Virtualisierung von Red Hat-Umgebungen auf Basis von Docker und Open Shift zusammen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER