Investitionen in die Blockchain werden bis 2021 auf 8,1 Milliarden Dollar steigen

Investitionen in die Blockchain werden bis 2021 auf 8,1 Milliarden Dollar steigen

(Quelle: Swisscom)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Februar 2018 - Noch ist die Blockchain-Technologie relativ neu, aber es erschliessen sich immer wieder neue Anwendungsfelder. Werden für 2018 noch Investitionen von 1,8 Milliarden US-Dollar in die Technologie erwartet, sollen es bis 2021 bereits 8,1 Milliarden Dollar sein.
Immer mehr Unternehmen investieren in die Blockchain. Die noch relativ junge Technologie verspricht unter anderem die Verbesserung von Geschäftsprozessen und auch, Transaktionen einfacher, transparenter und dadurch auch kostengünstiger zu machen.

Die Marktforscher der International Data Corporation (IDC) gehen davon aus, dass auf dem Gebiet der Blockchain im laufenden Jahr Investitionen von rund 1,8 Milliarden US-Dollar getätigt werden. Diese sollen bis zum Jahr 2021 auf rund 8,1 Milliarden Dollar steigen, was einem jährlichen Wachstum von rund 80 Prozent entspricht. Der Löwenanteil der Investitionen soll dabei in den Bereich IT Services fliessen, sind sich die Marktforscher von IDC sicher.

Wie Michael Versace, Research Director, Digital Strategy Consulting bei IDC, erklärt, seien die kurzfristigen Umsetzungsmöglichkeiten von Blockchain-Dienstleistungen noch klein, aber strategisch von allerhöchster Relevanz. Blockchain-Dienstleistungen im den Bereichen Business Consulting, IT Consulting, Entwicklung und Managed Services hätten das Potenzial, zum grundlegenden Baustein einer neuen Generation von IT-Infrastruktur zu werden. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Blockchain-Investitionen verdoppeln sich 2018
26. Januar 2018 - Laut IDC steigen die Ausgaben für Blockchain-Technologie dieses Jahr um über 120 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar. Der Löwenanteil von 754 Millionen Dollar soll vom Finanzwesen investiert werden.
Adnovum entwickelt Blockchain-Dossiers für Autos
10. Oktober 2017 - Der Standard soll die vollständige Historie eines Fahrzeuges speichern können und von Herstellern, Händlern, Versicherern und Kunden genutzt werden. Der Bund beteiligt sich an der Finanzierung des Projektes.
Swisscom konkretisiert Pläne zur Blockchain-Strategie
22. September 2017 - Mit der neu gegründeten Tochter Swisscom Blockchain will der Konzern Blockchain-Projekte im Gesundheits-, Versicherungs- und Bankwesen umsetzen. Auch an einem Handelsregister-Prototypen wird gearbeitet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER