Dejan Dojcinovic wird neuer CEO von Tutti.ch

Dejan Dojcinovic wird neuer CEO von Tutti.ch

(Quelle: Tutti.ch)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Dezember 2017 - Dejan Dojcinovic (Bild) wird am 1. Januar 2018 der neue CEO von Tutti.ch. Damit übernimmt er die Position von Francesco Vass, der zum Online-Auktionshaus Ricardo.ch wechselt.
Dejan Dojcinovic (Bild) übernimmt per 1. Januar nächsten Jahres die Leitung des Schweizer Kleinanzeigenportal Tutti.ch. Dojcinovic löst Francesco Vass ab, der als CEO zum Online-Marktplatz Ricardo.ch wechselt.

Dojcinovic ist seit 2013 für Tutti.ch tätig. Er hatte zuletzt die Position als Chief Revenue Officer inne und war damit verantwortlich für die Monetarisierung und das Umsatzwachstum der Plattform. Ausserdem gründete er und baute das Outsourcing-Unternehmen Interventure Sourcing auf, das Software-Entwicklungsteams in Belgrad vermittelt. Davor war er in den Bereichen Online-Sales und Marketing bei der Aduno Group und UPC Schweiz tätig.

Christoph Brand, Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia und Leiter des Unternehmensbereichs Classifieds & Marketplaces sagt dazu: "Es freut mich sehr, dass wir mit Dejan Dojcinovic eine interne Nachfolgelösung für die CEO-Funktion bei Tutti.ch finden konnten. Dejan kennt das Kleinanzeigenportal und den Classifieds-Markt bestens und wird mit seinem unternehmerischen Background die erfolgreiche Wachstumsstrategie der Plattform weiterverfolgen." (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Francesco Vass wird neuer CEO bei Ricardo.ch
23. November 2017 - Francesco Vass (Bild) übernimmt ab 1. Januar die Leitung des Online-Marktplatzes Ricardo.ch. Vass verlässt damit das Management von Tutti.ch und löst bei Ricardo.ch Bodo Kipper ab, der seinen Posten aus privaten Gründen aufgibt.
Facebook bringt Marketplace auch in die Schweiz
15. August 2017 - Facebook lanciert seine Verkaufsplattform Marketplace neu auch in Europa und in der Schweiz. Der Internetriese wird mit der werbefinanzierten Online-Börse Plattformen wie Ebay und Ricardo konkurrenzieren.
Ricardo.ch beruft Jeremy Seitz zum Chief Technology Officer
10. Mai 2017 - Jeremy Seitz, der seit 2016 ad interim als Chief Technology Officer für Ricardo.ch tätig ist, hat sich entschieden, diese Rolle längerfristig zu übernehmen. In dieser Funktion verantwortet er ein Team von 60 Personen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER