Lancom startet weltweites Channel-Programm

Lancom startet weltweites Channel-Programm

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Dezember 2017 - Lancom lanciert im nächsten Jahr ein weltweites Channel-Partnerprogramm. Damit will der deutsche Hersteller von Netzwerklösungen das Wachstum vom Heimatmarkt auch auf die internationalen Märkte übertragen. Im Fokus steht dabei vorerst der Ausbau der Partnerlandschaft in der Schweiz, Österreich und Benelux.
Lancom startet weltweites Channel-Programm
(Quelle: Lancom)
Lancom hat den Launch seines ersten weltweiten Partnerprogramms bekannt gegeben. Damit will der deutsche Anbieter und Hersteller von Netzwerklösungen das Wachstum vom Heimatmarkt in die internationalen Märkte übertragen und dort die Channel-Partnerlandschaft ausbauen. Dabei sollen vorerst die Schweiz, Österreich und die Benelux-Länder im Fokus stehen.

Das neue Partnerprogramm trägt den Namen LANcommunity und richtet sich an Channel-Partner aller Grössenordnungen. Dabei lockt das Programm einerseits mit klassischen monetären Anreizen, wobei diese mit einem starken Loyalitäts-Aspekt verbunden werden sollen, so das Unternehmen. Lancom setzt die Einstiegshürde daher auch bewusst niedrig an, so liegt die jährliche Umsatzvorgabe für Bronze-Partner bei 1000 Euro, wonach die Vorgaben stufenweise ansteigen. Die Platin-Stufe erfordert einen Mindestumsatz von 100'000 Euro sowie entsprechende Zertifizierungen.


Insgesamt soll es vier umsatz- und zertifizierungsabhängige Partnerstufen geben (Bronze, Silber, Gold und Platin). Zudem bietet das Partnerprogramm allerdings auch Elemente wie Deal-Registration mit Projektschutz sowie ein Loyality-Programm mit Bonuspunkten und eigenem Prämienshop. Dazu sollen umfassende Support-Leistungen, beispielsweise mit garantierten Reaktionszeiten, das Angebot abrunden. Alle weiteren Infos zum Channel-Programm finden sich unter lancommunity.de.

"Mit LANcommunity möchten wir unser grossartiges Wachstum in unserem Heimatmarkt international fortführen. Gleichzeitig bieten wir Partnern ein einmaliges Lösungsportfolio, das millionenfach bewährte Hardware mit der weltweit ersten Lösung für hyperintegriertes Netzwerkmanagement auf Basis von Cloud und SDN kombiniert. Der perfekte Zeitpunkt, Lancom Partner zu werden und erfolgreich mit uns weiter zu wachsen", so Stefan Herrlich, Geschäftsführender Gesellschafter bei Lancom. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Lancom öffnet Management Cloud für Channel
20. September 2017 - Lancom öffnet die Lancom Managment Cloud (LMC) für die Flächenvermarktung über den Channel. Registrierte Lancom-Partner können ihre Netzwerkprojekte ab sofort per Software-defined Networking (SDN) über die LMC verwalten.
Datastore vertreibt Lancom in der Schweiz und in Lichtenstein
12. Juni 2017 - Der Value Added Distributor Datastore vertreibt neuerdings Netzwerkinfrastrukturlösungen von Lancom in der Schweiz und im Lichtenstein.
Neue Services mit Lancom-Cloud
4. Februar 2017 - Mit der Lancom Management Cloud will Lancom Systems die Netz-Aufstellung automatisieren und ändert damit auch die Arbeit seiner Reseller.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER