Boll verpflichtet Exportspezialistin, erweitert Export-Dienstleistungen für Channel-Partner

Boll verpflichtet Exportspezialistin, erweitert Export-Dienstleistungen für Channel-Partner

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. August 2017 - Boll verstärkt den Bereich Administration mit der Exportspezialistin Silvia Fonollosa und will Resellern in Zukunft weitreichende exportbezogene Services anbieten.
Boll verpflichtet Exportspezialistin, erweitert Export-Dienstleistungen für Channel-Partner
(Quelle: Boll)
Mit der Verpflichtung von Silvia Fonollosa verstärkt Boll den Bereich Administration mit einer Exportspezialistin. Das in Wettingen ansässige Unternehmen will dadurch Resellern weitreichende exportbezogene Services anbieten können, heisst es in einer Mitteilung.

Als diplomierte Exportfachfrau war Silvia Fornollosa während mehr als fünf Jahren bei der OSEC (heute Switzerland Global Enterprise) tätig und verfügt über mehrere Jahre Erfahrung in der weltweiten Exportabwicklung für industrielle Güter. Ausserdem war Fonollosa als Swissmem-Prüfungsexpertin in den Bereichen Export und Spedition tätig.

Boll plant dadurch Resellern exportbezogene Services Services anzubieten, vom Abklären der Zollbestimmungen für das Destinationsland über die Beschaffung notwendiger Zertifikate, das Einholen notwendiger Beglaubigungen, das Beantragen der Exportbewilligung bis hin zur Übernahme kompletter Export-Services. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Boll vertreibt neu Menlo Security
7. Juni 2017 - Im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft distribuiert Boll Engineering ab sofort das Produktportfolio von Menlo Security. Das kalifornische Unternehmen tritt auf diesem Weg in den Schweizer Markt ein.
Boll verstärkt sein Fortinet-Sales-Team
29. März 2017 - Rolf Bamert wechselt vom Fortinet-Partner Avantec zu Boll. Er verantwortet dort als Sales Engineer die Betreuung der Channel-Partner.
Boll vertreibt Sicherheitslösung Sinefa
13. Februar 2017 - Security-Distributor Boll erweitert das Portfolio um die Lösung Sinefa, womit Organisationen ihre Datennetzwerke in Echtzeit überwachen und steuern können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER