Microsoft Schweiz GmbH

Richtistr. 3
8304 Wallisellen
UID
CHE-110.088.994
Telefon
0848 22 44 88
URL
www.microsoft.ch

Informatik & Kommunikation
Tablet-PC - Windows - Business-Software - Programmierung - Datenbanken - Online-Services - System-Management - Collaboration - ERP

Unterhaltungselektronik
Spielkonsolen & Games
Quelle: map.search.ch

Microsoft

in der Berichterstattung von


25. Juli 2017 - Bechtle hat ein neues Cloud-Portal gestartet, das Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern den einfachen Bezug zahlreicher Public- und Business-Cloud-Services über eine einzige Plattform ermöglichen soll.
24. Juli 2017 - Microsoft will Feature-Updates für Windows 10 nur noch für solche Rechner bereitstellen, deren Komponenten herstellerseitig offiziell mit Treiber- und Firmware-Updates versorgt werden.
24. Juli 2017 - Apple ist laut der neuesten Global-500-Liste das profitabelste Unternehmen weltweit. Weitere IT- und Tech-Firmen folgen erst ab Platz neun.
24. Juli 2017 - Das Schweizer Musik-Start-up iGroove lag sich mit Microsoft in den Haaren. Grund dafür war der Name iGroove, der zu nahe an Microsofts Angebot Groove sein soll. Nun wurde eine Einigung erzielt.
21. Juli 2017 - Dank dem gut laufenden Cloud-Business konnte Microsoft im abgelaufenen Quartal den Gewinn mehr als verdoppeln. Auch beim Umsatz konnte der Konzern beachtlich zulegen.
13. Juli 2017 - Rackspace hat mit Lightstream eine strategische Partnerschaft geschlossen. Gemeinsam wollen die Unternehmen integrierte Microsoft-Cloud-Lösungen mit Kunden-Support bieten.
13. Juli 2017 - Educa.ch und Microsoft haben ihren Rahmenvertrag für Softwarelizenzen im Bildungswesen erneuert. Künftig müssen Schulen mit höheren Ausgaben für Microsoft-Software rechnen.
11. Juli 2017 - Microsoft hat an seiner Partnerkonferenz Inspire Neuerungen im Bereich Azure und Dynamics 365 angekündigt. Zudem bringen die Redmonder mit Microsoft 365 ein neues Paket aus Windows 10, Office und Sicherheitsanwendungen auf den Markt.
4. Juli 2017 - Microsoft soll Presseberichten zufolge noch diese Woche die Streichung mehrerer tausend Stellen weltweit ankündigen. Den Mitarbeitern soll im Zuge einer Restrukturierung des weltweiten Vertriebs gekündigt werden.
30. Juni 2017 - Bei einer Umfrage unter 290'000 Studenten wurde einmal mehr Google als attraktivster Arbeitgeber ermittelt. Bei Ingenieuren und Informatikern stehen ebenfalls unverändert Microsoft und Apple auf den weiteren Rängen.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER