ASUS Switzerland GmbH

Zürcherstr. 109
8952 Schlieren
Telefon
0447557080

Informatik & Kommunikation
Server - Desktop-PC - Notebooks - Netbooks - Tablet-PC - Thin Clients
Quelle: map.search.ch

Asus

in der Berichterstattung von


7. Dezember 2017 - Microsoft und Qualcomm haben die ersten Notebooks angekündigt, welche mit Qualcomms Mobile-CPUs laufen sollen und Akkulaufzeiten von bis zu 20 Stunden versprechen.
17. November 2017 - Unbestätigten Melden zufolge plant Toshiba den Verkauf der PC-Sparte an Asustek. Die Verkaufsverhandlungen sind offenbar nicht einfach, da auch Lenovo Interesse bekundet habe. Toshiba dementiert derweil die Gerüchte.
11. Oktober 2017 - Im dritten Quartal 2017 wurden weltweit 67 Millionen PCs verkauft – 3,6 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode. Damit befinden sich die Absätze im PC-Markt im zwölften Quartal in Folge im Sinkflug.
18. Mai 2017 - Die Anzahl verkaufter Tablets soll im zweiten Quartal bei rund 35 Millionen liegen. Damit sinken die Verkäufe sowohl im Vergleich zum vorherigen Quartal, als auch zum letzten Jahr. Apple soll Marktführer bleiben, gefolgt von Samsung, Amazon und Huawei.
17. Mai 2017 - Die rückläufigen Absatzzahlen im Bereich der Desktop-PCs haben Asus zu einem Richtungswechsel veranlasst. Künftig will das Unternehmen von Consumer-Desktop-Rechnern wegkommen und stattdessen stärker auf All-in-One- und Gamer-Geräte setzen.
10. April 2017 - Also Schweiz verstärkt seine Bemühungen im Gaming-Bereich weiter und nimmt Asus-Produkte ins Portfolio auf. Zudem möchte der Disti im Verlauf des Jahres weitere Kooperationen mit Gaming-Herstellern bekannt geben.
23. März 2017 - Als Folge von immer teurer werdenden Komponenten muss man ab dem dritten Quartal 2017 von steigenden PC-Preisen ausgehen.
20. Februar 2017 - 2016 wurden weltweit 157,4 Millionen Tablets ausgeliefert, ein Minus von 6,6 Prozent. In diesem Jahr soll der Tablet-Markt um weitere sechs Prozent zurückgehen.
3. Februar 2017 - Die EU-Kommission hat eine Untersuchung gegen Asus, Denon & Marantz, Philips und Pioneer eingeleitet, weil diese die Wettbewerbsrichtlinien verletzt haben sollen.
12. Januar 2017 - Im vergangenen Jahr wurden weltweit 269,7 Millionen PCs verkauft, 6,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Marktführer ist Lenovo, zulegen konnte von den Top-Brands nur Dell.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER