Oculus

in der Berichterstattung von


30. November 2017 - Gestiegene Nachfrage bei VR-Headsets: Im dritten Quartal 2017 sind erstmals mehr als 1 Million Geräte verkauft worden. Kurz vor Weihnachten soll die Nachfrage aufgrund von Preisnachlässen und Bundle-Verkäufen weiter hochgetrieben werden. Die drei grössten Anbieter beherrschen den Markt mit 86 Prozent.
16. Oktober 2017 - Facebooks VR-Tochter Oculus wird 2018 eine Stand-alone-VR-Brille für 200 Dollar auf den Markt bringen. Ausserdem wird der Preis der Oculus Rift gesenkt.
21. August 2017 - HTC hat angekündigt, den Preis seines Virtual-Reality-Systems Vive weltweit zu senken. In Europa kostet das VR-Bundle neu 699 Euro statt wie bis anhin rund 900 Euro. HTC reagiert damit auf die Preissenkungen des Oculus-Systems durch Facebook.
2. März 2017 - Ocolus kündigt an, den Preis seiner VR-Brille Oculus Rift um 200 Dollar auf knapp 600 Dollar zu senken. Im Preis enthalten sind die Eingabegeräte Touch und das Spiel Robo Recall.
10. Februar 2017 - Facebooks Demonstrationen der VR-Brille Oculus Rift stossen in den US-Best-Buy-Läden kaum auf Interesse. Fast jede zweite Demo-Station wird deshalb jetzt dicht gemacht.
3. Januar 2017 - Facebook-Tochter Oculus übernimmt das dänische Start-up The Eye Tribe. Das Start-up entwickelt eine Eye-Tracking-Software, welche besonders günstig sein soll, und fokussiert zudem auch auf das User Interface von VR-Technologien.
21. Dezember 2016 - Gemeinsam wollen verschiedene Akteure im Virtual-Reality-Umfeld die VR-Industrie vorantreiben und haben dazu die Global Virtual Reality Association gegründet.
15. Dezember 2016 - Virtual-Reality-Spezialist Oculus hält aktuell Ausschau nach einem neuen CEO. Der aktuelle CEO Brendan Iribe tritt zurück und übernimmt die Leitung des neuen VR-für-PCs-Bereichs.
26. April 2016 - Laut einer Prognose von IDC werden in diesem Jahr 9,6 Millionen Virtual-Reality-Geräte abgesetzt. In puncto Umsatz wären das rund 2,3 Milliarden Dollar.
11. Februar 2016 - Rechtsanwalt Martin Steiger erklärt am Beispiel, wie Brack.ch mit den Vorbestellern der Oculus Rift umgegangen ist, welche Rechte Online-Händler und ihre Kunden haben. Es zeigt sich: Für Online-Händler ist viel mehr unverbindlich als kundenfreundlich ist.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER