Nokia (Schweiz) AG

Richtistr. 3
8304 Wallisellen
Telefon
044 279 79 79
Fax
044 279 79 80
URL
www.nokia.com

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Nokia

in der Berichterstattung von


11. Oktober 2017 - Nokia stellt die Entwicklung seiner VR-Kamera ein und streicht fast ein Drittel der Stellen im Hardware-Bereich.
31. Juli 2017 - Für die Beilegung des Lizenzstreits mit Apple dürfte Nokia 1,7 Milliarden Dollar erhalten haben. Auch sonst sind die Quartalszahlen des finnischen Herstellers ansehnlich.
18. Juli 2017 - Angeblich soll der finnische Smartphone-Hersteller HMD Global sein neues Flaggschiff Nokia 8 bereits Ende Juli lancieren. Das High-End-Gerät soll mit einer Snapdragon 835 CPU und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 Gigabyte Flash-Speicher ausgerüstet sein.
11. Juli 2017 - Als neuer DACH-Chef soll Andreas Riepen (Bild) die Partnerbasis von F5 Networks ausbauen sowie die Beziehungen zu den bestehenden Partnern weiterentwickeln.
10. Juli 2017 - Nokia-Lizenznehmer HMD Global hat eine exklusive Partnerschaft mit dem Optik-Spezialisten Zeiss angekündigt. Nokia-Smartphones sollen im Zug der Vereinbarung mit bestmöglicher Kamera-Technologie ausgestattet werden.
5. Juli 2017 - Eine strategische Partnerschaft sichert Nokia und Xiaomi Patente des jeweils anderen. Zudem wollen die beiden Unternehmen künftig im Bereich optischer Übergangslösungen für Datacenter sowie beim IP-Routing und bei Data Center Fabric zusammenarbeiten.
12. Juni 2017 - HMD Global hat erst 2016 die Markenrechte an Nokias Mobilfunksparte übernommen und Ende Jahr den Betrieb aufgenommen. Nun lanciert das Unternehmen bereits drei neue Einsteiger-Smartphones unter dem traditionsreichen Markennamen. Autronic hat sich derweil den Vertrieb in der Schweiz gesichert.
24. Mai 2017 - Nokia und Apple haben die im Dezember begonnenen Patentstreitigkeiten beigelegt. Des weiteren unterzeichnen die beiden Parteien ein Lizenzabkommen.
20. März 2017 - Sesselrücken bei Nokia: Der finnische Konzern teilt seine Mobilfunknetzwerk-Sparte in eine Produkte- und eine Dienstleistungseinheit auf.
13. Februar 2017 - Um das Geschäft vermehrt auf Software auszurichten, will Nokia die Firma Comptel kaufen, deren Wert auf 347 Millionen Euro geschätzt wird.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER