Vasco wird zu Onespan

Vasco wird zu Onespan

(Quelle: Onespan)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juni 2018 - Vasco richtet sich neu aus und ändert seinen Namen um in Onespan. In dem Zug lanciert der Security-Experte auch eine neue Anti-Fraud-Plattform für Banken und andere Unternehmen, mit der sich Onboarding- und Transaktionsbetrug reduzieren lassen sollen.
Vasco Data Security International teilt die Umbenennung des Unternehmens in Onespan mit und hat ausserdem die Einführung seiner Trusted Identity-Plattform (TDI) bekannt gegeben.

Die cloudbasierte Onespan TDI-Plattform kombiniert verschiedene Sicherheitslösungen aus dem Onespan-Portfolio. Die neue Lösung richtet sich an Banken und andere Unternehmen und ermöglicht laut Mitteilung unter anderem mittels Real Time Fraud-Erkennung, Multifaktor-Authentifizierung und Mobile Application Security die Identifizierung von Betrugsversuchen in Echtzeit.

Dabei integriert TID die von Onespan, Drittanbietern und Kunden entwickelten Tools zur Risikominimierung. Durch Intelligent Adaptive Authentication analysiert diese Lösung Daten aus Nutzerverhalten, Geräten, mobilen Anwendungen und Echtzeittransaktionen anhand von KI-Algorithmen.

Das Unternehmen teilt ausserdem mit, der Handel an der NASDAQ unter dem neuen Onespan-Namen, dem Börsenkürzel OSPN und der neuen CUSIP-Nummer 68287N 100 sei zum 4. Juni 2018 angelaufen. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

GFT und Denodo sind Fintech-Partner
7. Juni 2018 - GFT und Denodo sind eine Partnerschaft zum Entwickeln von Technologien zur Datenvirtualisierung in der Finanzbranche eingegangen. Erste Projekte sind bereits bei spanischen Banken und Versicherungen angelaufen – die Ausweitung auf die Schweiz und Deutschland ist geplant.
Adnovum partnert mit Netguardians
17. Mai 2018 - Adnovum verkündet eine neue Partnerschaft mit dem Fintech-Unternehmen Netguardians. Adnovum plant, deren Machine-Learning-basierte Risikoerkennungsplattform in die eigenen Services zu integrieren. Mit der Zusammenarbeit will Adnovum sich besser in der Bekämpfung von Cyberkriminalität in der Finanzbranche aufstellen.
Scott Clements neuer Vasco-CEO
31. Juli 2017 - Scott Clements (Bild) folgt auf T. Kendall Hunt und wird CEO von Vasco Data Security International. Clements ist seit 2015 für Vasco tätig.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER