Infoguard und Inacta beschliessen strategische Partnerschaft

Infoguard und Inacta beschliessen strategische Partnerschaft

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Juni 2018 - Infoguard und Inacta wollen gemeinsam ein umfassendes Cyber-Security-Portfolio für Blockchain-basierte Lösungen entwickeln und schliessen dafür eine strategische Partnerschaft.
Infoguard und Inacta beschliessen strategische Partnerschaft
(Quelle: Infoguard)
Mehr Cyber Security in Blockchain-Projekten – dafür wollen Infoguard und Inacta künftig gemeinsam Sorge tragen und gründen zu diesem Zweck eine strategische Partnerschaft. Blockchain-basierte Systeme würden oftmals noch gravierende Fehler im Design oder im Code selber aufweisen und seien daher attraktive Angriffsziele für Cyberkriminelle, so die beiden Unternehmen in einer Mitteilung.

Der Schutz der in Blockchain gelagerten Werte sei aber elementar, weshalb Infoguard, seinerseit Experte für Cyber Security, und Inacta, ein auf Blockchain-Anwendungen und Information Management spezialisiertes Beratungsunternehmen, im Rahmen der Partnerschaft ein auf Blockchain ausgerichtetes Angebot enwickeln.

Das Angebot soll dabei alle Bereiche abdecken: von der Beratung und Definition einer geeigneten Distributed-Ledger-Technologie (DLT)-Strategie über die Architektur, das Design und den Einsatz geeigneter Sicherheitslösungen bis hin zur Überprüfung und Security Operation. Zudem verfolgen die beiden Unternehmen das Ziel, weitere Blockchain-Projekte nach Zug zu bringen. "DLT und Blockchain haben ein enormes Potential", so Thomas Meier, CEO von Infoguard. "Um diese gewinnbringend zu nutzen, darf die Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Dank der Erfahrung von Inacta in Blockchain-Anwendungen und unserer Expertise in Cyber Security können wir unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert bieten." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Avaloq-Gründer Fernandez neu im VR von Blockchain-Start-up
27. April 2018 - Avaloq beteiligt sich am Blochain- und Krypto-Start-up Metaco und will darüber in den Blockchain-Markt eintreten. In diesem Zug wird der Avaloq Group Chairman Francisco Ferndandez dem Verwaltungsrat von Metaco beitreten. Neben Avaloq haben sich unter anderem auch die Post und Swisscom beteiligt.
Swisscom Blockchain kooperiert mit Digipharm
4. April 2018 - Swisscom Blockchain, eine Tochtergesellschaft von Swisscom, kooperiert mit dem Pharma-Start-up Digipharm. Durch die Partnerschaft soll die Entwicklung einer skalierbaren digitalen Plattform für das Gesundheitswesen vorangetrieben werden.
Google plant eigene Blockchain-Services
23. März 2018 - Unbestätigten Meldungen zufolge wird beim Google-Mutterhaus Alphabet an der Entwicklung eigner Blockchain-basierter Technologien gearbeitet. Diese sollen als White-Label-Version auch Dritten zugänglich gemacht werden.
Infoguard und Splunk partnern
12. Juli 2017 - Infoguard erweitert sein Portfolio im Bereich Operational Intelligence und geht eine Partnerschaft mit Splunk ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER