Alphabet übertrifft Erwartungen

Alphabet übertrifft Erwartungen

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. April 2018 - Google-Mutter Alphabet vermeldet eine deutliche Gewinnsteigerung für das erste Quartal 2018. Das Unternehmen gab auch auf historischem Niveau aus und verdreifachte die Investitionen für das Quartal auf 7,7 Milliarden Dollar.
Die Google-Muttergesellschaft Alphabet hat gerade ihr Ergebnis für das erste Quartal bekannt gegeben und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen. Obwohl das Unternehmen ein starkes Umsatzwachstum verzeichnete, stiegen die Ausgaben im Verhältnis zum Umsatz weiter an, und auch die Ausgaben für Immobilien und Rechenleistung nahmen zu.

Der Reingewinn im ersten Quartal stieg von 5,4 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 9,4 Milliarden Dollar, während der Umsatz um 26 Prozent von 24,8 Milliarden auf 31,1 Milliarden Dollar anstieg. Ein Grossteil des Wachstums kann auf höhere Preise für Online-Anzeigen in der Google-Suchmaschine, den Youtube-Videoservice und den Partneranwendungen und -Websites zurückgeführt werden.

Die operative Marge von Alphabet von 22 Prozent (Vorjahr: 27%) verfehlte aufgrund des Kostenwachstums die Erwartungen. Die längerfristigen Investitionen beliefen sich derweil im ersten Quartal auf 7,3 Milliarden Dollar und haben sich somit im Vergleich zum Vorjahr (2,5 Milliarden Dollar) fast verdreifacht. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Alphabet-Gewinn unter Erwartungen
2. Februar 2018 - Infolge einer einmaligen steuerlichen Rückstellung von fast 10 Milliarden Dollar fuhr Googles Mutterkonzern Alphabet einen Milliardenverlust ein. Da auch von Analystenseite mit mehr gerechnet wurde, reagierte die Aktie mit Einbussen.
Alphabet-Zahlen deutlich über Erwartungen
27. Oktober 2017 - Googles Mutterhaus Alphabet konnte das jüngste Quartal mit einem Umsatzzuwachs von 24 Prozent abschliessen und übertraf damit auch die Analystenerwartungen problemlos.
Die wertvollsten Marken der Welt: Apple vor Google und Microsoft
26. September 2017 - Interbrand hat die Liste der 100 wertvollsten Markt 2017 veröffentlicht. Die Tech-Branche dominiert dabei die Plätze an der Spitze, sieben der Top-10-Firmen stammen aus dem ICT-Umfeld.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER