Urs von Ins verlässt Also Schweiz

Urs von Ins verlässt Also Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. April 2018 - Urs von Ins, Manging Director Services bei Also Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung, verlässt das Unternehmen. Sein Nachfolger wird Patrick Hagen.
Urs von Ins verlässt Also Schweiz
(Quelle: Also Schweiz)
Bei Also Schweiz kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Service-Geschäfts. Urs von Ins (Bild), seit 2003 als Managing Director Services bei Also beschäftigt und in dieser Funktion auch Mitglied der Geschäftsleitung, verlässt das Unternehmen. Dies hat "Inside-Channels" durch eine interne Mail erfahren, in der von Ins erklärt, dass er sich beruflich neu orientieren wolle.

Sein Nachfolger als Head of Division Services bei Also Schweiz wird Patrick Hagen, wie Also-Schweiz-Chef Tom Brunner gegenüber "Inside-Channels" bestätigt hat und wie auch aus Hagens Linkedin-Profil hervorgeht. Hagen amtete seit 2004 als Head of Partnermanagement bei Also Schweiz und soll zusammen mit von Ins das Service-Geschäft bei Also aufgebaut haben. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Marco Iten verantwortet Consumptional Business bei Also Schweiz
18. April 2018 - Marco Iten, bis anhin bei Also Schweiz für die Business Unit Software und Cloud verantwortlich, übernimmt zusätzlich das Consumptional-Geschäft.
Harald Wojnowski verlässt Also Schweiz, Tom Brunner wird Nachfolger
27. Februar 2018 - Harald Wojnowski (Bild) verlässt den Distributor Also Schweiz und will sich neu orientieren. In seine Fussstapfen tritt Tom Brunner und übernimmt den Posten des Chief Customer Officer.
Also Schweiz will von Stellenabbau im grossen Stil nichts wissen
4. Dezember 2017 - Die Gerüchteküche im Schweizer Channel brodelt, bei Also soll es zu einem Stellenabbau im mittleren zweistelligen Bereich gekommen sein. Also-Schweiz-Chef Harald Wojnowski (Bild) will keine Zahlen kommentieren, erklärt jedoch, dass es im Zuge von Optimierungsmassnahmen zwar laufend zu Anpassungen in der Mitarbeiterstruktur komme, gleichzeitig aber auch neue Jobs in neuen Geschäftsfeldern geschaffen würden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER