Harald Wojnowski verlässt Also Schweiz, Tom Brunner wird Nachfolger

Harald Wojnowski verlässt Also Schweiz, Tom Brunner wird Nachfolger

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Februar 2018 - Harald Wojnowski (Bild) verlässt den Distributor Also Schweiz und will sich neu orientieren. In seine Fussstapfen tritt Tom Brunner und übernimmt den Posten des Chief Customer Officer.
Harald Wojnowski verlässt Also Schweiz, Tom Brunner wird Nachfolger
(Quelle: Also Schweiz )
Bei Also Schweiz kommt es zu einem Wechsel in der Führungsetage. Harald Wojnowski (Bild) verlässt das Unternehmen nach 26 Jahren. Sein Nachfolger soll per 1. März Tom Brunner werden. Dies berichtet "Inside-Channels" und wurde von Also Schweiz auf Anfrage von "Swiss IT Reseller" bestätigt. Laut "Inside-Channels" wolle sich Wojnowski mit 56 Jahren nochmals neu ausrichten und sich wieder vermehrt mit technologischen Themen auseinandersetzen, dennoch stehe er dem Unternehmen noch beratend zur Seite. Harald Wojnowski heuerte bereits 1992 bei Also Schweiz an und wurde 2014 Managing Director des Distributors.

Tom Brunner, der den Posten des Chief Customer Officer übernehmen wird, ist seit Anfang 2016 bei Also Schweiz tätig und ersetzte im Mai desselben Jahres Herbert Gasser. Brunner trat damit in die Geschäftsleitung von Also Schweiz ein und verantwortete das Volumen- und Broadline-Geschäft. Vor seiner Verpflichtung bei Also war Tom Brunner CEO von Alltron und Einkaufsleiter der Competec Gruppe. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Also erweitert Cloud-Marketplace um Lösungen von Bittitan
31. Januar 2018 - Also Schweiz bietet ab sofort über seinen Cloud-Marketplace Zugriff auf die IT-Services-Automatisierungsplattform MSPComplete und auf das Cloud-Migrationstool Migrationwiz von Bittitan.
Also gibt europaweite Partnerschaft mit Scale Computing bekannt
10. Januar 2018 - Also Schweiz arbeitet künftig mit dem US-Anbieter von Speicher-, Server- und Virtualisierungssoftware-Lösungen Scale Computing zusammen und wird die HC3-Lösung von Scale mit Lenovo-Servern integrieren.
Also Schweiz vertreibt Produkte von Check Point
8. Januar 2018 - Ab sofort führt Also Schweiz auch Produkte und Dienstleistungen des Security-Anbieters Check Point in seinem Portfolio.

Kommentare

Freitag, 2. März 2018 Soester
Mal wieder einer, der den Fäkalslang und die persönlichen Beleidigungen von GMH nicht länger akzeptieren wollte und sich dem entgegen setzten. So getan haben es 7 in 4 Jahren : ivan renaudin, torben qvist, marc schnyder, herbert gasser, stefan klinglmayr, ole eklund, harald wojnowski...who's next?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER