Knowtrade wird Tmaxsoft-Distributor in der Schweiz

Knowtrade wird Tmaxsoft-Distributor in der Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Januar 2018 - Knowtrade, ein auf Oracle Licensing, Oracle Database und Middleware spezialisiertes Unternehmen, wird exklusiver Distributor der Produkte des Cloud-Spezialisten Txmaxsoft für die Schweiz und Luxemburg.
Knowtrade wird Tmaxsoft-Distributor in der Schweiz
(Quelle: Knowtrade)
Tmaxsoft, spezialisiert auf Cloud, Infrastruktur und Legacy-Modernisierung, hat bekannt gegeben, KnowTrade, ein auf Oracle Licensing, Oracle Database und Middleware spezialisiertes Unternehmen, als Distributor für die Schweiz und Luxemburg gewonnen zu haben.

Knowtrade mit Sitz in Zürich ist seit 12 Jahren in der Oracle-Lizenzierung tätig und unterstützt Kunden, die Rentabilität ihrer Oracle-IT-Infrastruktur zu steigern. "Die Softwarelösungen von Tmaxsoft sind nicht nur qualitativ hochwertig, sondern auch kosteneffizient und hochinnovativ und daher für den Schweizer IT-Markt sehr interessant", so Daniel Moya, Managing Partner bei Knowtrade. Knowtrade verfügt gemäss Mitteilung über ein breites Netzwerk von Oracle-Kunden, welche zunehmend nach geeigneten Alternativen suchen, weil sie mit den aggressiven Verkaufsmethoden und der sehr teuren Software nicht mehr zufrieden sind, heisst es weiter. "Bevor wir von Tmaxsoft erfahren haben, konnten wir unseren Kunden keine wettbewerbsfähige Alternative anbieten. Es gab kein Produkt auf dem Markt, das Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden bieten konnte. Mit Tmaxsoft hingegen können wir lösungsorientierte und wettbewerbsfähige Produkte anbieten", so Moya weiter.
Zu den Kernlösungen von Tmaxsoft gehören die Oracle-kompatiblen relationalen Datenbankmanagementsysteme (RDBMS) Tibero und die Software Defined Mainframe (SDM) Openframe. Rehosting mit Openframe ermöglicht eine weitgehend automatisierte Migration aller Anwendungen, Ressourcen und Daten von Mainframe-Hardware-Systemen auf offene Umgebungen wie x86, Unix oder Linux unter Verwendung des virtuellen Mainframes.

Tmaxsoft will seinen Partnern alle notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellen, um das hohe Geschäftspotenzial im Enterprise-Bereich sowie im wachsenden Mittelstand erfolgreich zu erschließen. Mit Allgeier SE-AG, Comparex, Levey, Ray and Soup, SIB Visions, Legacy-Ratio und IT & More hat Tmaxsoft zudem bereits sechs Partner in Deutschland und Österreich, das Kanalvolumen soll sich im Jahresverlauf vervierfachen, so das Unternehmen. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Oracle verstärkt Cloud-Geschäft mit Übernahme von Aconex
18. Dezember 2017 - Oracle übernimmt den australischen Cloud-Spezialisten Aconex für 1,56 Milliarden Australische Dollar (rund 1,2 Milliarden Franken) und will so seinen Marktanteil im Cloud-Sektor erhöhen.
TIM wird Distributor für Arcserve in der Schweiz
5. Dezember 2017 - TIM Storage Solutions und Arcserve haben eine Distributionspartnerschaft in der Schweiz bekannt gegeben.
Oracle baut Cloud-Infrastruktur aus
24. November 2017 - Oracle baut seine Cloud-Infrastruktur mit einer Reihe neuer Compute-Optionen aus. Damit will das Unternehmen Kunden Rechenleistung auch für besonders rechenintensive Anwendungen zur Verfügung stellen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER