Mozilla nimmt 520 Millionen Dollar ein

Mozilla nimmt 520 Millionen Dollar ein

(Quelle: Mozilla)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Dezember 2017 - Die Mozilla Foundation hat im letzten Jahr 520 Millionen Dollar eingenommen – 24 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Die Ausgaben nahmen um 7 Prozent zu.
Auch wenn der Browser Firefox die letzten Jahre an Popularität eingebüsst hat, der Mozilla Foundation, die hinter Firefox steht, geht es prächtig. Gemäss der jüngst vorgestellten Jahresbilanz für 2016 wurden im letzten Jahr 520 Millionen Dollar eingenommen, ein Plus von 24 Prozent gegenüber Vorjahr. Die Ausgaben sind ebenfalls gewachsen, allerdings nur um 7 Prozent auf 361 Millionen Dollar.

Das Gros der Einnahmen stammt aus dem Geschäft mit Suchmaschinenbetreibern, welche dafür bezahlen, von Mozilla als Standardsuchmaschine gesetzt zu sein. Aus diesem Topf kommen knapp 504 Millionen Dollar. Spenden machen 5,44 Millionen Dollar aus. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Firefox-Chef Johnathan Nightingale verlässt Mozilla
20. Februar 2015 - Der für Mozillas Firefox-Browser-Projekt verantwortliche Johnathan Nightingale verlässt das Unternehmen per Ende März. Sein Nachfolger wird Mark Mayo, bis anhin für Mozillas Cloud-Dienste verantwortlich.
Mozilla steigert Umsatz
16. November 2012 - Mozilla hat im Geschäftsjahr 2011 den Umsatz im 33 Prozent auf 163,47 Millionen Dollar gesteigert und identifiziert im Mobile-Bereich Nachholbedarf.
Mozilla kämpft mit steigenden Kosten
11. Oktober 2011 - Die Mozilla Foundation steigert den Jahresumsatz 2010 um 18 Prozent auf 123 Millionen Dollar. Doch mit dem Umsatz stiegen auch die Kosten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER