Schneider Electric lanciert Plattform für Colocation-Anbieter

Schneider Electric lanciert Plattform für Colocation-Anbieter

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. November 2017 - Schneider Electric hat mit "Colo Community" ein Expertenportal für Colocation-Anbieter gestartet. Dieses richtet sich an RZ-Betreiber, Techniker und Fachplaner im deutschen Sprachraum und soll einen herstellerneutralen Austausch unterstützen. Im Fokus stehen dabei Energiemanagement, Stromversorgung und Cooling.
Schneider Electric lanciert Plattform für Colocation-Anbieter
(Quelle: Schneider Electric)
Der französische Elektrotechnik-Konzern Schneider Electric hat "Colo Community" ins Leben gerufen, eine Plattform für alle möglichen Themen rund um den Betrieb von Colocation-Rechenzentren. Damit soll der herstellerneutrale Transfer von Know-how sowie der Dialog zwischen Technikern, Fachplanern und Beratern gefördert werden. Ausserdem bietet das Portal verschiedene Hilfethemen und die Möglichkeit, das eigene Netzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erweitern.

In der "Colo Community" sind Moderne Cooling-Konzepte sowie Dimensionierung und Redundanz von Stromversorgungslösungen ebenso Thema wie Energiemanagement oder Monitoring. Des Weiteren sollen wegweisende Technologien wie Edge Computing, Internet der Dinge (IoT), Hyperkonvergenz und Pod-basierte RZ-Konzepte diskutiert werden.


Wer sich ausserdem bis zum 31. März 2018 in der "Colo Community" anmeldet, kann eine exklusive Reise nach Dänemark in das Entwicklungscenter von Schneider Electric in Kolding gewinnen und dort am Knowledge Exchange Meeting (KEM) teilnehmen. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Schneider Electric und Aveva fusionieren
5. September 2017 - Der britische Softwareanbieter Aveva und der französische Grosskonzern Schneider Electric haben sich nach mehreren Anläufen auf eine Fusion geeinigt. Durch den Zusammenschluss entsteht ein Software-Gigant mit einem Börsenwert von mehr als 3,7 Milliarden Franken.
Schneider Electric befördert Simon Ryser zum General Manager Schweiz
5. Juli 2017 - Simon Ryser ist neu als General Manager für Schneider Electric Schweiz tätig. Er hat das Amt von Matthias Bölke übernommen, der ebenfalls aufgestiegen ist.
Accenture und Schneider Electric lancieren Digital Services Factory
29. Mai 2017 - Accenture und Schneider Electric lancieren gemeinsam die Digital Services Factory. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Fabrik, mit der die beiden Unternehmen neue Produkte schneller entwickeln und skalieren wollen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER