Advertima, Nomos, Swisscognitive und Urs Hölzle gewinnen beim Swiss ICT Award 2017

Advertima, Nomos, Swisscognitive und Urs Hölzle gewinnen beim Swiss ICT Award 2017

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. November 2017 - Nomos System hat mit einer IoT-Automatisierungs-Software die Jury überzeugt und gewinnt den Swiss ICT Award 2017. Der Newcomer Award ging derweil an Advertima und den Public Award verdiente sich Swisscognitive, während Google-Mitarbeiter Urs Hölzle mit dem Special Award geehrt wurde.
Die Schweizer ICT-Branche versammelte sich im Luzerner KKL zur Verleihung des Swiss ICT Award. Mit der Auszeichnung werden seit 2004 die innovativsten ICT-Projekte und -Lösungen ausgezeichnet. Neben dem Swiss ICT Award werden noch ein Newcomer Award, ein Special Award sowie ein Public Award verliehen werden, wobei letzterer durch eine Online-Abstimmung auf Swiss IT Magazine Online sowie durch ein Saal-Voting ermittelt wird.

Der diesjährige Hauptpreis ging an das Zürcher Unternehmen Nomos System, das mit einer universell nutzbaren IoT-Automatisierungs-Software ins Rennen stieg, die Geräte unabhängig von den verwendeten Protokollen und Standards miteinander kommunizieren lässt. Die Award-Jury zeigte sich überzeugt vom Konzept, die rasant wachsende Zahl der IoT-Komponenten auf einer Middleware zu vereinheitlichen. "Hier hat sich Nomos System durch die Modularität ihrer Plattform einen strategischen Vorsprung erschaffen, den es nun abzusichern und auszubauen gilt."

Der Newcomer Award 2017 ging weiter an Advertima, ein St. Galler Unternehmen das mit "The Experience Management System" ein KI-basiertes System entwickelt hat, mit dem elektronische Plakatwände auf Passanten abgestimmte Werbung oder Information anzeigen können. Advertima zeige, "wie Technologie die Effizienz von Werbung und Information erhöhen kann", hält die Jury in der Begründung fest.

Mit dem Special Award wurde schliesslich Urs Hölzle von Google geehrt. Der Basler stiess 1999 zu Google und ist heute der dienstälteste Mitarbeiter neben den Gründern Larry Page und Sergey Brin. Als Senior Vice President of Technical Infrastructure ist er heute für die gesamte technische Infrastruktur des Internet-Riesen weltweit verantwortlich, deren Auf- und Ausbau er massgeblich geprägt hat.

Der Publikumspreis ging schliesslich an das Zuger Unternehmen Swisscognitive. Das Unternehmen baut in der Schweiz einen AI-Hub auf und konnte bereits 80 Schweizer und internationale Firmen für das Projekt gewinnen.

"Swiss IT Magazine" gratuliert den Gewinnern! (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Finalisten für Swiss ICT Award stehen fest
7. Juli 2017 - Für den diesjährigen Swiss ICT Award wurden von einer Jury jetzt 10 Unternehmen mit ihren Lösungen nominiert. Die Kür der Gewinner erfolgt am 14. November im Luzerner KKL.
Swiss ICT Award geht an Swisscom, Blindflug, Bison und "Virtopsy"
12. November 2015 - Die Gewinner des Swiss ICT Award 2015 stehen fest. Die Auszeichnung geht an Bison Schweiz für den Elektronischen Regaletiketten Manager, an Blindflug Studios für das Strategiespiel "First Strike", an Swisscom für die Applikation Service Now und an die Lösung "Virtopsy".
Swiss ICT Award 2015: Die Bilder der Gala
12. November 2015 - Im Rahmen der Verleihung des diesjährigen Swiss ICT Award kamen lustige wie ernste Themen der ICT-Branche zur Sprache. Vor allem aber ging es um die Finalisten und die Gewinner, die sich mit ihren aussergewöhnlichen Leistungen hervortaten. "Swiss IT Magazine" zeigt die Bilder des Events.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER