iPhone 8 soll sich besser als gedacht verkaufen

iPhone 8 soll sich besser als gedacht verkaufen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Oktober 2017 - Offizielle Apple-Zahlen zum Verkaufserfolg des iPhone 8 gibt es erst im November. Doch positive Ergebnisse von Foxconn weisen darauf hin, dass die Verkäufe besser laufen als erwartet.
iPhone 8 soll sich besser als gedacht verkaufen
(Quelle: Apple)
Foxconn, seines Zeichens wichtigster Produzent von Apples iPhone, vermeldet für September Umsätze in der Höhe von 14,83 Milliarden Dollar. Das entspricht gegenüber dem Vormonat einem Plus von 42,4 Prozent, gegenüber Vorjahr einem Minus von 3,7 Prozent, und vor allem lässt sich aus den Zahlen ableiten, wie gut sich Apples iPhone 8 verkauft. Wie nämlich "9to5Mac" schreibt, könne man basierend auf den Foxconn-Zahlen zwar nicht genau ableiten, wie viele iPhones Apple verkauft, aber man könne gewisse Schlüsse daraus ziehen. So könne man angesichts der Tatsache, dass die September-Umsätze nur leicht unter Vorjahr liegen, davon ausgehen, dass auch die Absätze des iPhone 8 nur geringfügig unter denen des iPhone 7 liegen. Dies würde bedeuten, dass sich das iPhone 8 trotz der Tatsache, dass viele Apple-Nutzer auf das iPhone X warten, erstaunlich gut verkauft.

Bis es offizielles Zahlen von Apple gibt, muss man sich bis Anfang November gedulden. Dann gibt Apple seine jüngsten Quartalszahlen bekannt. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Analysten: iPhone X dank Truedepth-Kamera um Jahre voraus
4. Oktober 2017 - Analysten gehen davon aus, dass Apples neues iPhone X trotz der bestehenden Produktionsprobleme dank der Truedepth-Kamera der Android-Konkurrenz um Jahre voraus ist.
Herstellung eines iPhone 8 Plus kostet keine 300 Dollar
28. September 2017 - Die Herstellung eines iPhone-8-Plus-Smartphones kostet Apple 295 Dollar, rund 18 Dollar mehr als die Herstellung des Vorgängermodells. Teuerste Einzelkomponente ist das Display, das mit 52,50 Dollar zu Buche schlägt.
Schwacher Start für Apples iPhone 8
22. September 2017 - Apple scheint sich mit der gleichzeitigen Ankündigung zweier unterschiedlicher Smartphones selbst zu kannibalisieren. Der sonst so gewohnte Ansturm auf das iPhone scheint bei der 8. Generation auszubleiben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER