CIO Award 2017 geht an Swissport-CIO Christoph Kleinsorg

CIO Award 2017 geht an Swissport-CIO Christoph Kleinsorg

(Quelle: Confare)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. September 2017 - Christoph Kleinsorg vom Flughafen-Dienstleister Swissport (rechts im Bild) wurde als bester IT-Manager des Jahres mit dem CIO Award 2017 ausgezeichnet. Daneben wurden fünf weitere IT-Verantwortliche als Top CIOs 2017 geehrt.
Bereits zum sechsten Mal haben das Weiterbildungsunternehmen Confare mit dem Beratungsdienstleister Ey den IT-Manager des Jahres ausgezeichnet. Mit dem Preis geehrt wurde heuer der Group CIO der Flughafen-Service-Gesellschaft Swissport, Christoph Kleinsorg. Der Preisträger überzeugte mit seiner systematischen Bearbeitung des grossen Transformationsprojektes bei Swissport, das sich aufgrund seiner technisch-organisatorischen Komplexität von anderen Projekten hervorhebt, wie die Veranstalter verlauten lassen. Überreicht wurde der Preis vom Vorjahresgewinner und ehemaligen Amag-CIO Patrick Freudiger.

Neben dem Hauptpreisträger hat eine Fachjury fünf weitere IT-Manager für deren Verdienste als Top CIOs 2017 ausgezeichnet. Es waren dies im Einzelnen Sascha Schick von der Amcor Group, Urs Widmer von Huber+Suhner, Stéphane Rey von Lombard Odier Investment Managers, Martin Schellenberg von Schutz & Rettung Zürich und Marc Besson von Visilab.

IT-Manager, die sich für den CIO Award 2018 bewerben wollen, könnten ihre Unterlagen ab Anfang nächsten Jahres unter www.cioaward.ch bis zum 30. Juni einreichen. Die Verleihung findet am 19. September 2018 statt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

CIO Patrick Freudiger verlässt Amag, Nikolaus Pichler übernimmt
30. Januar 2017 - Der CIO des Jahres 2016, Patrick Freudiger (Bild), verlässt seinen Arbeitgeber, um sich dem Bücherschreiben zu widmen. Sein Nachfolger Nikolaus Pichler übernimmt im April die Informatik der Amag.
CIO Award 2016 geht an Amag-CIO Patrick Freudiger
23. September 2016 - Bei der fünften Verleihung des CIO Award hat Patrick Freudiger das Rennen gemacht. Freudiger ist beim Auto-Importeur Amag seit drei Jahren als IT-Chef tätig.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER