Bechtle verdoppelt Kapital auf 42 Millionen Euro

Bechtle verdoppelt Kapital auf 42 Millionen Euro

(Quelle: Bechtle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2017 - Infolge einer Kapitalverdoppelung erhält jeder Bechtle-Aktionär pro bestehende Aktie eine weitere Gratisaktie. Mit dem Schritt will man breiteren Anlegerkreisen den Einstieg in die Bechtle-Aktie erleichtern.
Bereits im März hat das Systemhaus Bechtle angekündigt, man wolle das Grundkapital des Unternehmens erhöhen und jedem Aktionär pro vorhandener Stückaktie eine weitere Gratisaktie aushändigen (Swiss IT Reseller berichtete). Jetzt hat der IT-Dienstleister bekanntgeben, wie die Verdoppelung des Grundkapitals auf 42 Millionen Euro, eingeteilt in 42 Millionen Stückaktien, im Detail ablaufen soll. So wurde die per 1. Juni an der Hauptversammlung beschlossene Kapitalerhöhung am 7. Juli im Handelsregister eingetragen und jeder Bechtle-Aktionär bekommt pro bestehender Aktie eine weitere Gratisaktie. Als letzter Handelstag vor der technischen Umsetzung der Kapitalerhöhung und der Ausgabe der Gratisaktien wird der 21. Juli genannt. Die Notierung der neuen Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse soll dann am 24. Juli erfolgen.

Die neuen Aktien seien vom Beginn des laufenden Geschäftsjahres 2017 an gewinnberechtigt, lässt Bechtle verlauten. Weiter heisst es, man wolle mit der Massnahme die Handelbarkeit der Papiere an der Börse verbessern und breiteren Anlegerkreisen den Einstieg in die Bechtle-Aktie oder den Ausbau bestehender Positionen erleichtern. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Bechtle startet gut ins neue Jahr
10. Mai 2017 - Mit einem Umsatzwachstum von 13,9 Prozent und einer Gewinnsteigerung von 16,9 Prozent blickt Bechtle auf ein gelungenes erstes Quartal 2017 zurück. Auch in der Schweiz konnte das Unternehmen kräftig zulegen.
Bechtle-Umsatz erstmals über 3 Milliarden Euro
17. März 2017 - Das IT-Systemhaus Bechtle hat die definitiven Geschäftszahlen fürs 2016 vorgelegt und bestätigt damit die bereits im Februar veröffentlichten provisorischen Ergebnisse.
Bechtle gibt Gratisaktien aus und startet ein Aktienrückkaufprogramm
15. März 2017 - Vorstand und Aufsichtsrat von Bechtle wollen das Grundkapital des Unternehmens durch die Ausgabe von Gratisaktien erhöhen. Gleichzeitig soll ein Aktienrückkaufprogramm gestartet werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER