Ricardo.ch beruft Jeremy Seitz zum Chief Technology Officer

Ricardo.ch beruft Jeremy Seitz zum Chief Technology Officer

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Mai 2017 - Jeremy Seitz, der seit 2016 ad interim als Chief Technology Officer für Ricardo.ch tätig ist, hat sich entschieden, diese Rolle längerfristig zu übernehmen. In dieser Funktion verantwortet er ein Team von 60 Personen.
Ricardo.ch beruft Jeremy Seitz zum Chief Technology Officer
(Quelle: Ricardo.ch)
Ricardo.ch hat sich Jeremy Seitz (Bild) endgültig als Chief Technology Officer ins Boot geholt. Seitz hatte diese Position seit 2016 bereits ad interim inne. Mit seiner Verpflichtung übernimmt er langfristig die Verantwortung für alle IT-Projekte der beiden Online-Plattformen Ricardo.ch und Autoricardo.ch. Zudem leitet er in der Schweiz und in Frankreich ein Team von 60 Personen.

Vor seinem Wechsel zu Ricardo.ch war Seitz als Head of Core Engineering für Tamedia tätig und beriet dort die verschiedenen Tochterunternehmen zur Weiterentwicklung ihrer digitalen Angebote. Davor war er während fünf Jahren bei Local.ch als Head of Web Engineering engagiert.

Bodo Kipper, CEO von Ricardo.ch, zeigt sich erfreut über die Ernennung von Seitz zum CTO: "Jeremy Seitz arbeitet bereits seit 2016 bei uns und bringt eine stark ausgeprägte und langjährige Online-Expertise mit als Entwickler, Berater und Führungskraft. Ich freue mich sehr, dass er sich entschieden hat, die Funktion zu übernehmen." (af)

Weitere Artikel zum Thema

Ricardo.ch schliesst Ricardoshops.ch
4. Januar 2017 - Ricardoshops.ch gibt es nicht mehr. Die Ricardo-Gruppe hat sich dazu entschieden, künftig alle E-Commerce-Aktivitäten unter Ricardo.ch zu vereinen.
Neuer Chef für Autoricardo und Car4you
29. September 2016 - Neues Personal für Ricardo.ch: Valérie Gryson ist neue Marketing-Chefin, Jens Sickendieck wurde zum Head of Autoricardo.ch und Car4you.ch berufen.
Neuer Online-Marktplatz für die Schweiz
9. September 2016 - Konkurrenz für Ricardo.ch und Co.: In der Schweiz geht der Online-Marktplatz Dodax.ch an den Start. Händler können ab sofort ihre Waren einstellen und bezahlen eine Kommission von 9 Prozent.
Handel mit illegalen Lizenz-Keys - Student muss Microsoft 40'000 Franken zahlen
28. Juli 2016 - Die Walliser Justiz hat einen in der Schweiz wohnhaften Studenten zu einer Busse von 40'000 Franken verdonnert. Er hatte über Ricardo.ch illegale Microsoft-Lizenzen verkauft.
Yannick Laclau ist neuer Produktentwickler bei Ricardo
17. Mai 2016 - Ricardo.ch engagiert mit Yannick Laclau einen neuen Chief Product Officer, der bereits seit 2014 im Mutterhaus Tamedia tätig ist.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER