Wisekey will in Zug ein IoT Blockchain Center of Excellence eröffnen

Wisekey will in Zug ein IoT Blockchain Center of Excellence eröffnen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. April 2017 - Der Schweizer Cybersecurity-Spezialist Wisekey will im Kanton Zug ein IoT Blockchain Center of Excellence eröffnen, um eine Trusted-Blockchain-as-a-Service-Plattform aufzubauen.
Wisekey will in Zug ein IoT Blockchain Center of Excellence eröffnen
(Quelle: Wisekey)
Wisekey, Schweizer Cybersecurity-Spezialist mit Sitz in Zug, hat angekündigt, im Kanton Zug ein IoT Blockchain Center of Excellence eröffnen zu wollen. Ziel dieses Zentrums sei es, eine Trusted-Blockchain-as-a-Service-Plattform aufzubauen und US-basierten Unternehmen Blockchain-Lösungen und -Dienstleistungen anzubieten. Der Kanton Zug hat durch den Zuzug verschiedener Firmen, die im Bereich der Verschlüsselungstechnologien tätig sind, den Übernamen Crypto Valley erhalten. Die dort ansässige Expertise zum Thema Fintech und Kryptologie will Wisekey nutzen, um das Zentrum aufzubauen. Dafür wird das Unternehmen laut Medienmitteilung mit Start-ups oder Fintech-Inkubatoren zusammenarbeiten, die auf dem Gebiet der Deep Technology forschen. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Wisekey schliesst Quovadis-Kauf ab
6. April 2017 - Für 13 Millionen Dollar schluckt der IT-Sicherheitsanbieter Wisekey den Konkurrenten Quovadis, um das Geschäft mit elektronischen Signaturen voranzutreiben.
Wisekey kooperiert mit chinesischem Unternehmen Feitian
1. Dezember 2016 - Wisekey geht eine technologische Partnerschaft mit dem chinesischen IT-Unternehmen Feitian ein. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit soll die Entwicklung von Lösungen zur Erkennung von fremdbestimmter Software stehen.
Wisekey und Balluun gehen mit WTPF strategische Partnerschaft ein
12. Oktober 2016 - Wisekey und Balluun schliessen eine strategische Partnerschaft mit der Organisation World Trade Point Federation (WTPF).

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL