Forescout präsentiert neues Channelprogramm

Forescout präsentiert neues Channelprogramm

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Februar 2017 - Im Zuge der globalen Expansion entwickelt IoT-Sicherheitsanbieter Forescout sein Channelprogramm so weiter, dass Partner darüber unter anderem Margen besser planen können, wie der Channelverantwortliche Todd DeBell erklärt.
Forescout präsentiert neues Channelprogramm
(Quelle: Forescout)
Forescout Technologies, Anbieter von Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge, stellt sein neues Partnerprogramm namens Forescout Forward vor. Das Unternehmen verspricht Partnern darüber Margen besser prognostizieren zu können, Endnutzern bessere Dienstleistungen anbieten zu können sowie ergänzende Lösungen enger integrieren zu können.

Das Partnerprogramm ist in die drei Stufen Silber, Gold und Platin unterteilt, je nach Erfahrung der Partner im Verkauf der Lösungen. Zu den Vorteilen gehören mitunter Vertriebsmargen, welche die Erträge für die Partner erhöhen, regionsspezifische Programmerweiterungen und Informationen zu Marktchancen sowie Unterstützung bei der Geschäftsausweitung. Darüber hinaus stellt Forescout Partnern Incentives, Marketingmaterial und Fortbildungen via eine Schulungswebseite bereit. Weitere Informationen zum Programm finden sich online.

"Die Channel-Partner sind für unser Geschäft unverzichtbar, und wir tun alles, um eines der Channel-freundlichsten Cybersecurity-Unternehmen in der Branche zu werden", lässt sich Todd DeBell (Bild), Vice President of Global Channel Sales bei Forescout, in einer Mitteilung zitieren. "Das neue Forescout Forward Partnerprogramm soll für Value-Added-Reseller und globale Channel-Partner attraktiv sein – für Unternehmen also, die Seite an Seite mit unserem eigenen wachsen." (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Update: Infinigate und Forescout bauen ihre Partnerschaft aus
28. September 2016 - Forescout und Infinigate machen aus einer Vertriebspartnerschaft eine strategische Allianz und fokussieren dabei auf die Sicherheit für das Internet der Dinge.
Infinigate nimmt Forescout ins Portfolio auf
23. September 2015 - VAD Infinigate hat eine Vertriebsvereinbarung mit dem Unternehmen Forescout Technologies unterzeichnet, die auch für die Schweiz gelten soll.
Michael DeCesare wird neuer CEO von Forescout
26. Februar 2015 - Der ehemalige Intel-Security-Präsident Michael DeCesare wird neuer Geschäftsleiter von Forescout und löst damit den Interim-CEO T. Kent Elliott ab.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER