Twitter kauft Magic Pony

Twitter kauft Magic Pony

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Juni 2016 - Für 150 Millionen Dollar geht das Londoner Start-up Magic Pony an den Kurznachrichtendienst Twitter.
Twitter kauft Magic Pony
(Quelle: Magic Pony)
Twitter setzt seine Einkaufstour fort. Die neueste Errungenschaft ist ein Start-up, das vereinfacht gesagt Fotos mit kleiner Auflösung durch Algorithmen verbessern kann. Wie aus einem Blogbeitrag von Twitter hervorgeht, soll das Londoner Start-up Magic Pony in das Twitter-Team Cortex integriert werden, das aus Ingenieuren und Forschern besteht. Der Kauf von Magic Pony stehe in Zusammenhang mit bereits getätigten Investitionen im Bereich des maschinellen Lernens, erklärt Twitter. Angefangen habe diese Ausrichtung mit der Akquisition von Madbits im Juli 2014 sowie Whetlab im Juni 2015.


"Techcrunch" berichtet derweil, dass Twitter ganze 150 Millionen Dollar für das Unternehmen mit dem hübschen Namen Magic Pony hat springen lassen. Und auf der Webseite von Magic Pony ist unter dem Twitter- plus dem Magic-Pony-Logo ein Text zu finden, in dem das Start-up-Team verkündet, sich auf den Zusammenschluss mit Twitter zu freuen. Die letzten 18 Monate habe man sich der Entwicklung neuer Technologien gewidmet, nun freue man sich auf eine vertiefte Forschung mit Twitter. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Twitter investiert 70 Millionen Dollar in Musikdienst Soundcloud
15. Juni 2016 - Twitter steigt in den Musikmarkt ein. Der Microblogging-Dienst investiert in ein Audio-Sharing-Portal, das er vor zwei Jahren bereits komplett übernehmen wollte.
Twitter bleibt unter Erwartungen
28. April 2016 - Twitter konnte im ersten Quartal zwar den Umsatz um 36 Prozent steigern. Um die Analystenerwartungen zu befriedigen, reichte das aber nicht.
Zehn Jahre Twitter - und die 140-Zeichen-Schranke bleibt
21. März 2016 - Der Zwitscherdienst feiert sein zehnjähriges Bestehen – trotz Verlustgeschäft. Ausserdem bestreitet Jack Dorsey, die Zeichenobergrenze für Tweets anzuheben.
Twitter verliert vier Top-Manager
26. Januar 2016 - Katie Stanton, Brian Schipper, Alex Roetter und Kevin Weil (Bild v.l.) kehren Twitter den Rücken. COO Adam Bain und CTO Adam Messinger springen ein.
Twitter kauft KI-Spezialisten Whetlab
19. Juni 2015 - Twitter hat die Übernahme des auf maschinelles Lernen spezialisierten Start-ups Whetlab bekanntgegeben. Die Whetlab-Plattform macht bereits nächsten Monat ihre Tore dicht.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER