Microsoft entlässt erneut in Mobile-Sparte

Microsoft entlässt erneut in Mobile-Sparte

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Februar 2016 - In der Mobile-Sparte von Microsoft kommt es erneut zu Entlassungen. Die Rede ist von Dutzenden von Stellen, die gestrichen werden sollen.
Microsoft baut in seiner Mobile-Sparte weitere Stellen ab, wie "Zdnet"-Microsoft-Expertin Mary Jo Foley unter Berufung auf das finnische Blatt "Helsigin Sanomat" berichtet. Dabei ist die Rede von Dutzenden von Mitarbeitern, die entlassen werden sollen. Die Stellenkürzungen sollen in Finnland passieren und vor allem die Marketingabteilung des Mobile Business treffen.

Im vergangenen Jahr hat Microsoft bereits angekündigt, in Finnland 2300 Stellen zu streichen und die Lumia-Fabrik in Salo zu schliessen. Diese Entlassungen waren Bestandteil des Plans, firmenweit 7800 Arbeitsplätze abzubauen. Die aktuellen Stellenstreichungen seien aber nicht Bestandteil dieses im Juli 2015 angekündigten Vorhabens, wie ein Microsoft-Sprecher gegenüber Mary Jo Foley bestätigt haben soll. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Umsatz- und Gewinnrückgang bei Microsoft
29. Januar 2016 - Microsoft kämpft mit einem schwindenden Umsatz im Mobiltelefon- und Windows-Geschäft, während das Cloud-Business angeführt von Office 365 und Azure auch im zweiten Quartal 2016 florierte.
Microsoft plant weiteren Stellenabbau
8. Juli 2015 - Nach dem Abbau von 18'000 Stellen, der im vergangenen Sommer angekündigt wurde, soll Microsoft nun weitere Stellen streichen wollen.
Microsoft entlässt 9000 Ex-Nokia-Angestellte in China
27. Februar 2015 - Mit der Schliessung von zwei Fertigungsanlagen in China verlieren 9000 ehemalige Nokia-Mitarbeiter ihren Job. Microsoft will Teile der Produktion offenbar nach Vietnam verschieben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/06
• Thomas Krenn stellt sich neu auf
• «Es ist nicht so, dass wir Ende Jahr die Nummer 1 sein werden»
• Hansjörg Süess - Der Pilot
• Swico expandiert und geht neue Wege

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL