Allzeithoch für Apples App Store

Allzeithoch für Apples App Store

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. April 2015 - Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte Apple seinen Umsatz gegenüber Vorjahr um 27 Prozent steigern. Zurückzuführen seien die positiven Ergebnisse insbesondere auf die starken Absatzzahlen in den Bereichen iPhone, Mac und App Store.
Apple kann einmal mehr auf ein erfolgreiches Quartal zurückblicken. So legte der Umsatz von 45,6 Milliarden Dollar im zweiten Quartal 2014 um 27 Prozent auf nunmehr 58 Milliarden Dollar zu. Dabei wurde mit 69 Prozent mehr als die Hälfte des Umsatzes ausserhalb den USA generiert. Der Nettogewinn kletterte derweil von 10,2 auf 13,6 Milliarden Dollar beziehungsweise von 1,66 auf 2,33 Dollar pro Aktie. Treiber des Wachstums seien gemäss dem Hersteller die starken Absatzzahlen bei den iPhones und Macs. Ausserdem seien die Verkäufe im App Store auf einem Allzeithoch.

Für das dritte Quartal 2015 rechnet Apple mit einem Umsatz in der Höhe zwischen 46 und 48 Milliarden Dollar. Die Bruttogewinnspanne, die im zweiten Quartal bei 40,8 Prozent lag, soll im dritten Quartal zwischen 38,5 und 39,5 Prozent betragen.
(af)

Weitere Artikel zum Thema

Apple nimmt jetzt auch in der Schweiz Nicht-iPhones zurück
28. April 2015 - In den Schweizer Apple Stores können ab sofort auch Smartphones anderer Hersteller recycelt werden. Falls die Geräte gewisse Voraussetzungen erfüllen, gibt es sogar eine Gutschrift auf ein neues iPhone oder iPad.
Apple Watch: Gewinnmarge von bis zu 800 Prozent?
27. April 2015 - Nicht ganz 11'000 Euro kostet die teuerste Version der Apple Watch, die seit vergangenem Freitag im Handel ist. Die Gewinnmarge soll hier bei knapp 800 Prozent liegen.
Google mit meisten App-Downloads, Apple mit höchstem App-Umsatz
17. April 2015 - Laut einer Studie werden bei Google Play rund 70 Prozent mehr Apps heruntergeladen als bei Apple, doch verdient der iPhone-Hersteller trotz tieferen Download-Zahlen deutlich mehr an seinen Apps.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER