Apple Watch: Gewinnmarge von bis zu 800 Prozent?

Apple Watch: Gewinnmarge von bis zu 800 Prozent?

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. April 2015 - Nicht ganz 11'000 Euro kostet die teuerste Version der Apple Watch, die seit vergangenem Freitag im Handel ist. Die Gewinnmarge soll hier bei knapp 800 Prozent liegen.
Apple Watch: Gewinnmarge von bis zu 800 Prozent?
(Quelle: Apple)
Seit dem vergangenen Freitag, 24. April, wird die Apple Watch offiziell verkauft – zumindest in den USA und einigen weiteren Ländern wie Deutschland, Frankreich und Grossbritannien. Noch ist nicht bekannt, wann die intelligente Uhr in die Schweiz kommt und wie oft sie bereits über den Ladentisch ging, allerdings soll sie bereits kurz nach Vorbestellungsstart ausverkauft gewesen sein (Swiss IT Reseller berichtete).

Klar ist, dass Apple auf jeden Fall gut verdient. Gemäss einem Bericht der Zeitung "Die Welt", die sich ihrerseits auf Analystenzahlen stützt, sollen nämlich allein die 40'000 vorbestellten Modelle der Edition-Version (Bild) etwa 500 Millionen Euro Umsatz bringen. Doch damit nicht genug: Bei einem Nettopreis von 10'900 Euro soll für den Hersteller aktuell eine Gewinnmarge von knapp 800 Prozent resultieren. Die goldene Edition könnte laut der Zeitung damit für bis zu 50 Prozent der Gewinne der Apple Watch verantwortlich zeichnen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Apple Watch ist bereits ausverkauft
13. April 2015 - Apples intelligente Uhr Apple Watch soll sechs Stunden nach Vorbestellungsstart bereits ausverkauft gewesen sein. Aufgrund der hohen Nachfrage wird sich die Auslieferung des Wearable-Gerätes um einige Wochen verschieben.
Kommt die Apple Watch erst am 5. Dezember in die Schweiz?
7. April 2015 - Wegen eines Uralt-Patents soll die Apple Watch in der Schweiz erst ab dem 5. Dezember verkauft werden dürfen, berichten verschiedene Medien. Offenbar eine Falschmeldung.
So soll die Apple Watch verkauft werden
31. März 2015 - Apple wird die Apple Watch nicht wie ein iPhone oder einen Mac verkaufen. Gerüchten zufolge wird es die Uhr in den Retail Stores zum Launch nur auf Vorbestellung geben. Und für die teuerste Version soll sogar ein ganz spezielles Kauferlebnis geplant sein.
Schweiz muss auf Apple Watch warten
10. März 2015 - Apple hat in San Francisco Preise und Details zur Apple Watch veröffentlicht. Die teuerste Version wird ab 10'000 Dollar kosten. Erscheinen wird die Uhr zum Start in den USA, Deutschland, Frankreich und einigen weiteren Ländern, nicht aber in der Schweiz.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER