PC-Markt in Westeuropa weiterhin rückläufig

PC-Markt in Westeuropa weiterhin rückläufig
(Quelle: Gartner)
von +
6. Februar 2014 - Insgesamt hat der PC-Markt in Westeuropa im vierten Quartal des Fiskaljahres 2013 um 4,4 Prozent nachgegeben. Am stärksten von den sinkenden Absatzzahlen betroffen war Asus, das ein Minus von 15,6 Prozent verzeichnen musste.
Aus einer Erhebung des Marktforschungsunternehmens Gartner zum PC-Markt in Westeuropa lässt sich entnehmen, dass der Markt im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 Prozent eingebrochen ist. Insgesamt wurde somit noch eine Stückzahl von 14,9 Millionen Einheiten abgesetzt. Von den sinkenden Verkaufszahlen betroffen waren alle PC-Segmente. Im Desktop-Bereich wurde ein Rückgang um 0,3 Prozent ausgewiesen, während sich das Minus bei den mobilen Rechnern auf 6,5 Prozent belief. Das Consumer-Segment wurde dabei mit einem Rückgang um 7 Prozent stärker von der Marktschwäche getroffen als das Business-Segment. Dort verzeichnete man einen Rückgang um 1,7 Prozent.

Am meisten Rechner absetzen konnte HP mit insgesamt 3,24 Millionen verkauften Einheiten (22,1% Marktanteil), gefolgt von Lenovo mit 1,94 Millionen Einheiten (13,3% Marktanteil). Auf Platz drei konnte sich Acer positionieren, das 1,79 Millionen Rechner (12,2% Marktanteil) an den Mann bringen konnte. Die Schlusslichter bilden Asus (9,9% Marktanteil) und Apple (8,9% Marktanteil) mit jeweils 1,45 respektive 1,3 Millionen abgesetzten Einheiten.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich im vierten Quartal 2013 somit sowohl Lenovo (+11,8% ) als auch Acer (+2,4%) steigern. Apple legte mit einem Plus von 29,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr das grösste Wachstum hin. HP jedoch musste einen Rückgang um 1,8 Prozent hinnehmen. Am stärksten getroffen hat der schwache Markt Asus, das ein Minus von 15,6 Prozent zu verkraften hat.
 

Kommentare

Donnerstag, 6. Februar 2014 P. Weber
Others hat nach wie vor den höchsten Marktanteil. Was sagt dies mir als Fachhändler? Man brauch diese grossen Firmen gar nicht zu beachten, denn wäre es dort wirklich gut dann gäbe es die Others gar nicht. Aber die sind eben doch nicht so gut wie die meinen. Nichtumsonst verkaufen anderen kleine firmen soviele Rechner....


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG