Hostpoint steigert Umsatz um über 10 Prozent auf 10 Millionen Franken

von +
29. Januar 2014 -  Hostpoint hat die Umsatzmarke von 10 Millionen Franken im Geschäftsjahr 2013 knacken können, dank einem Umsatzplus von 10,5 Prozent.
Hostpoint steigert Umsatz um über 10 Prozent auf 10 Millionen Franken
(Quelle: Hostpoint)
Hostpoint, grösster Webhoster im Lande, hat im letzten Jahr erstmals mehr als 10 Millionen Franken Umsatz gemacht. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte im letzten Geschäftsjahr der Umsatz um 10,5 Prozent von 9,5 auf 10,5 Millionen Franken gesteigert werden. Generiert wird dieser Umsatz aus 180'000 Websites und 210'000 Domainnamen, die Hostpoint per Ende 2013 führte.

Die Zahl der Mitarbeiter in den Büros in Rapperswil-Jona wurde um sechs auf 36 aufgestockt, zudem habe man in den letzten 18 Monaten 2,8 Millionen Franken in den Infrastruktur-Ausbau der ausschliesslich in der Schweiz betriebenen Infrastruktur gesteckt, so Hostpoint weiter zur Präsentation der Jahreszahlen. Man setze als Schweizer Unternehmen voll und ganz auf den Standort Schweiz.

Weitere Artikel zum Thema

Hostpoint wird offizieller ICANN-Registrar
19. November 2013 - Als erster Webhosting-Provider der Schweiz wurde Hostpoint von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers, kurz ICANN, als offizieller Registrar akkreditiert.
Hostpoint mit 12 Prozent mehr Umsatz
29. Januar 2013 - Der grösste Schweizer Webhoster Hostpoint konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 12 Prozent auf 9,5 Millionen Franken steigern.
Hostpoint kritisiert Switchplus-Bevorteilung durch Switch bei .li-Adressen
8. Januar 2013 - Switch zieht sich aus dem Registrierungsgeschäft von .li-Adressen zurück und übergibt die Kunden – sofern diese nicht aktiv einen neuen Partner wählen – automatisch an Switchplus. Grund genug für Hostpoint, dieses Vorgehen scharf zu kritisieren.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail