Unic reoganisiert Geschäftsleitung im DACH-Raum

von
14. Januar 2014 - E-Business-Spezialist Unic hat die Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer länderübergreifenden Geschäftsleitung zusammengefasst. Die Leitung wird von Stephan Handschin übernommen.
Unic reoganisiert Geschäftsleitung im DACH-Raum
(Quelle: Unic)
Die auf E-Business, digitale Kommunikation und Collaboration spezialisierte Webagentur Unic will das Wachstum in der DACH-Region weiter vorantreiben und hat die Organisationsstrukturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestrafft. Neu werden die Länderorganisationen in einer länderübergreifenden Geschäftsleitung zusammengefasst. Man erhofft sich mit dem Schritt, durch Synergieeffekte besser auf die Bedürfnisse der nationalen und internationalen Kunden eingehen zu können.

Die neu gebildete Geschäftsleitung wird vom Stephan Handschin (Bild), Gründer und bisheriger CEO Schweiz, übernommen. Der neu gegründete Bereich Corporate Development wird von Gerrit Taaks geleitet, dem Gründer und ehemaligen CEO der Unic-Gruppe. Der neuen Geschäftsleitung gehören ausserdem Chief Marketing Officer Daniel Risch sowie Chief Financial Officer Patrick Haertsch an.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG