Orange Business Services übernimmt Security-Spezialisten Atheos

von
14. Januar 2014 -  Um die Position im Bereich IT-Sicherheit zu stärken, hat Orange Business Services den französischen IT-Dienstleister Atheos übernommen. Die Kompetenzen sollen neu unter dem Brand Orange Cyberdefense gebündelt werden.
Orange Business Services will seine Position als IT-Sicherheitsdienstleister ausbauen und hat zu diesem Zweck das französische Unternehmen Atheos übernommen, ein Spezialist für IT-Identitäts- und Sicherheitsmanagement-Lösungen. Über die finanziellen Hintergründe der Transaktion wurde nichts bekannt gegeben.

Atheos wurde 2002 gegründet und beschäftigt heute 130 Sicherheitsexperten. Orange Business Services wird Atheos in sein bestehendes Angebot für IT-Security integrieren und fortan unter dem der neuen Bezeichnung Orange Cyberdefense auftreten lassen.

Weitere Artikel zum Thema

Orange Business Services baut auf Lync 2013
22. Februar 2013 - Die Business-Together-Angebote von Orange Business Services wurden um drei Services erweitert, mit denen Unternehmen unterstützt werden sollen, die Microsoft Lync 2013 verwenden.
Neuer Managing Director Schweiz bei Orange Business Services
22. August 2011 - Jörg Henseleit wurde zum neuen Managing Director Schweiz der Orange Business Services ernannt. Sein Vorgänger Peter J. Moebius wird sich künftig als Vice President International Business Development auf die Entwicklung des Key Account-Geschäfts konzentrieren.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail