Orange Business Services übernimmt Security-Spezialisten Atheos

von
14. Januar 2014 - Um die Position im Bereich IT-Sicherheit zu stärken, hat Orange Business Services den französischen IT-Dienstleister Atheos übernommen. Die Kompetenzen sollen neu unter dem Brand Orange Cyberdefense gebündelt werden.
Orange Business Services will seine Position als IT-Sicherheitsdienstleister ausbauen und hat zu diesem Zweck das französische Unternehmen Atheos übernommen, ein Spezialist für IT-Identitäts- und Sicherheitsmanagement-Lösungen. Über die finanziellen Hintergründe der Transaktion wurde nichts bekannt gegeben.

Atheos wurde 2002 gegründet und beschäftigt heute 130 Sicherheitsexperten. Orange Business Services wird Atheos in sein bestehendes Angebot für IT-Security integrieren und fortan unter dem der neuen Bezeichnung Orange Cyberdefense auftreten lassen.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG