Bechtle schafft Gewinnsprung

von +
14. November 2013 - Mit einem Gewinn von 25,2 Millionen Euro konnte sich Bechtle im dritten Quartal 2013 gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um gut 35 Prozent verbessern. Auch der Umsatz konnte um rund 11 Prozent gesteigert werden.
Bechtle schafft Gewinnsprung
(Quelle: Bechtle)
Nachdem Bechtle im Oktober bereits die vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Jahres kommuniziert hat, wurde nun der offizielle Zwischenbericht veröffentlicht. Demnach konnte der IT-Dienstleister seinen Umsatz mit 11,4 Prozent gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode sogar leicht mehr steigern, als erwartet. Insgesamt wurde ein Umsatz von 558,8 Millionen Euro generiert. Der Gewinn kletterte gar um 35,3 Prozent, erwartet wurden 30 Prozent, auf 25,2 Millionen Euro. Mit einem Anteil von 17 Millionen Euro – und somit einem Wachstum von 65,5 Prozent – trug die Sparte IT-Systemhaus & Managed Services am meisten zu diesem positiven Resultat bei.

Für das vierte Quartal rechnet Bechtle wiederum mit einem Wachstum sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn. Der IT-Dienstleister geht davon aus, dass sich dieses Wachstum im einstelligen Bereich bewegen wird.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG