Nvidia büsst Umsatz und Gewinn ein

von
11. November 2013 - Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 hat Nvidia im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode sowohl Umsatz als auch Nettogewinn eingebüsst.
Nvidia büsst Umsatz und Gewinn ein
(Quelle: Nvidia)
Nvidia hat die Zahlen für das dritte Quartal des Fiskaljahres 2014 veröffentlicht. Demnach hat der Chip-Hersteller einen Umsatz von 1,05 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Damit konnte sich Nvidia im Vergleich zum zweiten Quartal 2014 um 7,9 Prozent steigern. Verglichen mit dem dritten Quartal 2013 bedeuten die 1,05 Milliarden Dollar Umsatz allerdings einen Rückgang um 12,5 Prozent. Damals setzte Nvidia noch 1,2 Milliarden Dollar um.

Zudem weist das Unternehmen einen Nettogewinn von 118,7 Millionen Dollar aus. Während dies im Vergleich zum zweiten Quartal 2014 einem Plus von 23,1 Prozent gleichkommt, entsprechen die 118,7 Millionen Dollar Nettogewinn verglichen mit dem dritten Quartal 2013 einem Einbruch um 43,2 Prozent.

"Visual Computing wird für immer mehr Märkte immer wichtiger. Das generiert eine Nachfrage nach GPUs und eröffnet uns viele Möglichkeiten", zeigt sich Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang (Bild) dennoch zufrieden.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG