Nokia wird viergrösster Smartphone-Hersteller in den USA

von
4. November 2013 - Im dritten Quartal konnte Nokia seine Stellung auf dem US-Smartphone-Markt markant verbessern und verdrängte gegenüber der Q2-Periode Motorola vom vierten Platz.
Nokia wird viergrösster Smartphone-Hersteller in den USA
(Quelle: Counterpoint)
Wie die jüngsten Erhebungen von Counterpoint zeigen, macht Nokia auf dem US-Smartphone-Markt kontinuierlich Boden gut. Im dritten Quartal des Jahres konnten die Finnen ihren Marktanteil gegenüber der Periode von April bis Juni von 1,4 auf 4,1 Prozent ausbauen und verdrängten damit Motorola auf den fünften Platz.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Spitzenplatz liefern sich derweil Apple und Samsung, deren Anteile im dritten Quartal mit 33,7 und 33,6 Prozent beziffert werden. Im zweiten Quartal präsentierte sich die Rangliste noch umgekehrt: Damals lag Samsung mit 33,9 Prozent Marktanteil noch vor Apple mit 32,2 Prozent. Auf dem dritten Platz konnte sich LG behaupten, wobei der Anteil geringfügig von 9,9 auf 8,6 Prozent nachgab.
Bilder-Galerie

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG