Hogenkamp gibt Posten bei der NZZ-Mediengruppe auf

von +
28. Oktober 2013 - Peter Hogenkamp tritt als Leiter der digitalen Medien bei der NZZ-Mediengruppe zurück. Er möchte künftig wieder vermehrt unternehmerisch tätig sein.
Hogenkamp gibt Posten bei der NZZ-Mediengruppe auf
(Quelle: NZZ-Mediengruppe)
Der Leiter der digitalen Medien bei der NZZ-Mediengruppe, Peter Hogenkamp (Bild), hat sich dazu entschieden das Unternehmen zu verlassen. Der Medienmitteilung zufolge möchte sich Hogenkamp wieder vermehrt unternehmerischen Tätigkeiten zuwenden. Bis ein Nachfolger für Hogenkamp gefunden wurde, wird CEO Veit Dengler für den Bereich Digitale Medien verantwortlich zeichnen.

Hogenkamp stiess im August 2010 zur NZZ-Mediengruppe und nahm ein Jahr darauf Einsitz in die Unternehmensleitung. Seither verantwortete er die Online-Strategie des Unternehmens. Unter seiner Leitung wurden unter anderem die Nachrichtenportale der Gruppe zum NZZnetz zusammengefasst, NZZ.ch neu konzipiert und das E-Paper erfolgreich weiterentwickelt. Er war auch an der Lancierung des Webpaper 2012 beteiligt.

"Ich freue mich nach dem Endspurt auf einige Monate Auszeit und danach auf neue Herausforderungen. In dieser spannenden Zeit des permanenten Umbruchs geht einem die Arbeit nie aus", kommentiert Hogenkamp seinen Austritt aus der Gruppe.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG