Dadi Perlmutter verlässt Intel

von +
25. Oktober 2013 -  Dadi Perlmutter, der bei Intel zuletzt der Architecture Group vorstand, verlässt das Unternehmen im kommenden Februar nach über 30 Jahren.
Dadi Perlmutter verlässt Intel
(Quelle: Intel)
Intel verliert einen seiner Top-Manager. Wie aus Unterlagen zu entnehmen ist, die Intel bei der US-Börsenaufsicht einreichte, wird Dadi Perlmutter (Bild) das Unternehmen per Februar 2014 verlassen. Perlmutter war zuletzt Executive Vice President bei Intel und bekleidete den Posten als General Manager der Architecture Group sowie Chief Product Officer.

Der 59-jähige Perlmutter stiess 1980 zu Intel und war in den Nuller-Jahren – damals als Mobile-Chef – unter anderem für die Entwicklung der Centrino-Plattform verantwortlich. Im letzten Jahr war Perlmutter auch als einer der möglichen Kandidaten für die Nachfolge des abtretenden CEO Paul Otellini gehandelt worden.

Weitere Artikel zum Thema

Intel stagniert und verschiebt "Broadwell"-Start
16. Oktober 2013 - Intel hat im letzten Quartal etwas mehr Umsatz und nur etwas weniger Gewinn erzielt, dies trotz oder wegen einem kriselnden PC-Geschäft. Ausserdem verspäten sich die neuen "Broadwell"-Prozessoren.
Intel kauft noch mehr Security
2. Oktober 2013 - Intel übernimmt für 20 Millionen Dollar das Unternehmen Sensory Networks, das im Bereich Netzwerksicherheit tätig ist.
Intel kauft Indisys
16. September 2013 - Prozessorgigant Intel hat das spanische Start-up Indisys übernommen, das auf Spracherkennung spezialisiert ist. Intel soll für die Akquisition rund 26 Millionen Dollar auf den Tisch gelegt haben.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail