CE Expo mit Aussteller- und Besucherrückgang

CE Expo mit Aussteller- und Besucherrückgang
(Quelle: SITR)
von +
20. September 2013 - Die CE Expo 2013, die ausnahmsweise in St. Gallen stattfand, lockte deutlich weniger Aussteller und Besucher an als im Vorjahr. 2014 findet sie wieder in Zürich statt.
Vom 15. bis 18. September hat in den Olma Messehallen 9.0 und 9.1 in St. Gallen die CE Expo 2013 stattgefunden. Auf einer Ausstellfläche von zirka 6000 Quadratmetern präsentierten 55 Hersteller ihre Produkte. Das waren zwar deutlich weniger als im Vorjahr, als noch 70 Hersteller den Weg an die Messe fanden, doch Branchengrössen wie LG, Panasonic, Philips, Samsung, Sony oder Toshiba waren mit dabei. Mit im Gepäck hatten sie einige neue Produkte, die eben erst auf der IFA in Berlin ihre Premiere feierten, wie beispielsweise gekrümmte OLED-Fernseher.

Der Besucheraufmarsch war trotzdem gering. Gemäss einem Bericht von "CE Today" haben die Veranstalter der CE-Messen GmbH im Vergleich zum Vorjahr rund zehn Prozent weniger Fachbesucher gezählt, in absoluten Zahlen ausgedrückt über 3000. Das dürfte sicher mit dem Standort St. Gallen zusammenhängen, auf den man in diesem Jahr ausnahmsweise ausweichen musste. Die nächste, mittlerweile siebte CE Expo soll darum wieder in Zürich stattfinden und zwar vom 14. bis 17. September 2014.

"Swiss IT Reseller" war an der CE Expo 2013 mit der Kamera unterwegs. Die besten Bilder finden Sie in der untenstehenden Bildergalerie.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG