Schweizer Städte greifen Wilken unter die Arme

von +
4. September 2013 - Wilken hat zusammen mit den Tourismusorganisationen von fünf Schweizer Städten ein neues Modul für seine E-Marketing Suite entwickelt.
Der deutsche Softwarehersteller Wilken hat die Schweizer Städte Basel, Bern, St. Gallen, Winterthur und Zürich als Entwicklungspartner gewinnen können und mit deren Tourismusorganisationen das neue Modul "Guided Tours" für seine Cloud-basierte E-Marketing Suite entwickelt.

"Viele Tourismuszentren wünschen sich eine einfachere Abwicklung der Prozesse, die hinter Stadtführungen stecken. Dank der Zusammenarbeit mit den Schweizer Städten haben wir das neue Modul ganz nah an die Bedürfnisse der Anwender angepasst, sodass sich der Aufwand auf einen Bruchteil reduziert", erklärt Björn Reincke, Projektmanager bei Wilken Schweiz.

Das neue Modul automatisiert laut Wilken den Dialog zwischen Sachbearbeitern, Interessenten und Stadtführern, integriert die Abrechnungen der Stadtführer und ordnet Anfragen durch Analyse der E-Mail-Inhalte automatisch den richtigen Sachbearbeitern zu.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG