Salesforce.com kann Umsatz um rund 30 Prozent steigern

von +
30. August 2013 -  Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte Salesforce.com einen Umsatz von 957 Millionen Dollar ausweisen. Dies entspricht gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal einem Plus von 31 Prozent.
Salesforce.com kann Umsatz um rund 30 Prozent steigern
(Quelle: Salesforce.com)
Salesforce.com hat die Unternehmenszahlen für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2014 veröffentlicht. Demnach konnte der CRM-Spezialist seinen Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 31 Prozent auf 957,094 Millionen Dollar steigern. Der Nettogewinn belief sich derweil auf 76,603 Millionen Dollar oder 12 Cent pro Aktie – was das Unternehmen unter anderem einem Steuervorteil in der Höhe von rund 129 Millionen Dollar zu verdanken hat. Im Vorjahr musste Salesforce.com noch einen Verlust von 9,829 Millionen Dollar verkraften.

Für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres prognostiziert das Unternehmen erstmals einen Umsatz von über 1 Milliarde Dollar. Es sollen zwischen 1,05 und 1,055 Milliarden Dollar generiert werden. Zudem rechnet Salesforce.com für das Gesamtjahr 2014 mit einem Umsatz zwischen 4 und 4,025 Milliarden Dollar.
Weitere Artikel zum Thema
 • Oracle partnert auch mit Salesforce.com
 • Salesforce übernimmt Online-Vermarkter Exacttarget
 • Umsatz mit CRM-Software legt um 12,5 Prozent zu - Salesforce neuer Marktleader
 • Salesforce-Umsatz steigt um 35 Prozent

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail